Allein der Name dieses Gerichtes macht mich happy: Fenchel-Orangen-Salat mit Roquefort-Vinaigrette. Wow! Ich liebe sämtliche Bestandteile dieser erfrischend farbenfrohen Kombination. Allein wegen des Roqueforts habe ich einst während meines Frankreich-Urlaubs einen Stopp in der südfranzösischen Gemeinde Roquefort-sur-Soulzon eingelegt. Um den köstlichen Edelschimmelkäse unbedingt vor Ort zu probieren. Gute Entscheidung. Es handelt sich um einen grün-blau marmorierten Blauschimmelkäse aus roher Schafsmilch, den bereits die alten Römer schätzten. Er lässt sich gleich vier Geschmacksrichtungen zuordnen: salzig, sauer, bitter und süß! Die Roquefort-Vinaigrette des winterlichen Fenchel-Orangen-Salat ist ein echtes Highlight!

Für weitere Extra-Vitamine im Winter sorgen diese drei Leckereien:

Blauschimmelkäse rundet nicht nur den Fenchel-Orangen-Salat geschmacklich ab, er ist auch der beste Freund von Birnen und Walnüssen. Diese Aussage wirst du spätestens unterschreiben, wenn du die gebackenen Birnen mit Blauschimmelkäse und Walnüssen, das Risotto mit Gorgonzola und Birne oder die Birne mit Gorgonzola und Speck gekostet hast. Also nichts wie raus auf den Wochenmarkt und danach in der Küche loslegen und den Fenchel-Orangen-Salat mit Roquefort-Vinaigrette zubereiten.

Fenchel-Orangen-Salat mit Roquefort-Vinaigrette

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

An den Fenchel-Orangen-Salat kommen nur beste Zutaten: Haselnuss-Öl, Ziegenkäse sowie der französische Edelkäse Roquefort.

Zutaten

Für den Salat

Für das Dressing

Zubereitung

Für den Salat:

  1. Orangen mit heißem Wasser abwaschen, schälen und mit einem kleinen scharfen Messer die Filets auslösen. Dabei den Saft in einer Schüssel auffangen.

  2. Den Fenchel putzen, waschen, und in große Streifen hobeln. Etwas von dem frischen Fenchelgrün zum Dekorieren aufheben. Die Orangenfilets und den Fenchel auf vier Teller verteilt schön anrichten. 

Für das Dressing:

  1. Den Roquefort in eine Schüssel bröseln und mit dem Haselnuss-Öl zerdrücken. Das Distelöl unterrühren. Nun den frischen Orangensaft, Estragon-Essig und Ziegenfrisch dazugeben und mit einem Schneebesen cremig aufschlagen. Dann mit Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilen und servieren.