So einfach kann französische Küche sein: Servier‘ dir und deinen Gästen ein Fest der Sinne! Schaut den Flammen beim Tanzen zu und kostet anschließend flambierte Bananen mit Vanilleeis und Rum!

Du hast bestimmt schon einmal gesehen, wie in gehobenen Restaurants das Gericht mit Alkohol begossen wird und blaue Flammen an dem Gericht entlangzüngeln. Diese Art des Servierens nennt man „flambieren“. Dabei kannst du diesen Trick deinen Gästen ganz einfach zu Hause vorführen. Dunkel‘ das Zimmer ab, stell‘ gemütliche Kerzen auf und bereite diese herrlich saftigen flambierten Bananen mit Vanilleeis vor. Trommle deine Gäste zusammen und setz‘ die Bananen mit dramatischer Geste in Brand. Ein „Oh“ und „Ah“ deiner Gäste ist dir damit garantiert!

Flambierte Bananen für einen eleganten Abend

Flambierte Bananen und weitere ausgefallene Geschmackskompositionen kommen aus der französischen Küche. „Haute Cuisine“ bezeichnet dabei die gehobene Küche, in der langjährig ausgebildete Köche immer wieder neue Trends setzen und ihre Gäste überraschen. Die außergewöhnlichen Rezepte haben sich über die Jahre auch international etabliert und es in die heimischen Küchen geschafft – mit diesem Rezept auch in deine!

Aus der Haute Cuisine kommen kompliziert klingende Begriffe wie blanchieren, chambrieren und sautieren. Was es mit diesen Begriffen auf sich hat und wie du sie in deiner Küche anwenden kannst, erklären wir dir in unserem umfangreichen Küchenlexikon.

Du hast beim Lesen Lust bekommen, in deiner Küche zu experimentieren und Konsistenzen und Geschmäcker zu variieren? Dann probiere dich auch an diesen wunderbaren Rezepten, die deinen Gaumen überraschen werden:

Unser Rezept für flambierte Bananen kommt statt mit tierischer Butter mit Margarine aus und ist somit auch für vegane Ernährungsstile perfekt geeignet. Du fastest gerade Zucker? Kein Problem! Wir haben für dich ein paar überzeugende Zucker-Alternativen im Überblick zusammengetragen. So kannst du mit gutem Gewissen und voller Genuss dieses herrliche Dessert genießen.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

So köstlich: Flambierte Banen mit caramelligem Rum und frischem Vanilleeis ist das perfekte Dessert für einen geschmackvollen Abend!

Zutaten

Zubereitung

  1. Bananen schälen und in Scheiben schneiden, die Zitrone halbieren, auspressen und die Bananen damit übergießen. 

  2. In einer tiefen Pfanne die Margarine schmelzen und die Bananen darin für drei Minuten bei hoher Hitze anrösten. Mit Zucker und Zimt bestreuen und die Bananen für weitere drei Minuten bei mittlerer Hitze karamellisieren.

  3. Die Bananen mit Rum ablöschen und die Pfanne in die Mitte deines Tisches auf eine Feuerfeste Platte stellen. Licht im Zimmer ausschalten. 

  4. Zum Flambieren mit einem Feuerzeug den Alkohol in der Pfanne entzünden und den blauen Flammen beim Tanzen zuschauen. Wenn der Appetit zu groß ist, mit Vanilleeis servieren.