Knusprige Fondant-Kartoffeln mit frischen Kräutern

Unsere Fondant-Kartoffeln sind von innen weich und von außen wunderbar knusprig.

Fondant-Kartoffeln in einer Pfanne. Daneben liegt Rosmarin, eine Schale mit Salz und ein Küchentuch.
Unsere Fondant-Kartoffeln sind eine leckere Beilage und sooo knusprig! © Getty Images / Tatiana Volgutova

Unser heutiges Rezept lässt andere Kartoffelrezepte richtig alt aussehen: Unsere Fondant-Kartoffeln sind DIE Beilage schlechthin und bringen neue Würze in die Welt der Knollen. Kennst du nicht? Vielleicht ist dir der Begriff Schmelzkartoffeln etwas geläufiger? Auch nicht? Dann pass auf: Es handelt sich um eine Zubereitungsmethode, mit der die Kartoffeln von innen weich und cremig und von außen lecker knusprig gebacken werden. Dazu gibt’s frische Kräuter und fertig ist die neue Lieblingsbeilage!

Potatoes gonna potate!

Für leckere Gerichte mit der Deutschen liebsten Knolle bist du hier genau richtig. Wir müssen zugeben, dass auch wir Kartoffeln einfach lieben, denn mit ihr kann man unzählige leckere und außergewöhnliche Gerichte zaubern. So wie unsere knusprigen Fondant-Kartoffeln eben, aber kennst du die folgenden Leckereien auch schon?

Hach ja, alleine beim Anblick dieser ganzen Leckereien läuft mir schon das Wasser im Munde zusammen. Zwar nicht aus Kartoffeln, aber ein absoluter Geheimtipp sind auch unser knusprigen Pani Puri. Die darfst du nicht verpassen! Auch nicht verpassen solltest du den folgenden Beitrag: Kennst du schon diese Fun Facts über Kartoffeln?

Nun ran ans Werk. Die Fondant-Kartoffeln lohnen sich wirklich.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Übrigens: Statt eine Auflaufform zu benutzen, kannst du deine Fondant-Kartoffeln auch einfach in einer ofenfesten Pfanne in den Backofen schieben.

Knusprige Fondant-Kartoffeln mit frischen Kräutern

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 44 min Gesamtzeit 1 hr 4 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Unsere Fondant-Kartoffeln sind von innen weich und von außen wunderbar knusprig.

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Kartoffel schälen und die Enden gerade abschneiden, sodass die Kartoffel steht. Die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln einige Minuten anbraten, bis sie goldbraun geröstet sind. Knoblauchzehe, Thymian, Rosmarin und Dill hinzugeben.

  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Brühe mischen und in eine ausreichend große Auflaufform geben. Die Kartoffeln mit den Kräutern von der Pfanne ebenfalls in die Form stellen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 30 bis 40 Minuten backen. 

Anmerkung

Sollten deine Fondant-Kartoffeln schnell zu dunkel werden, kannst du sie einfach mit etwas Alufolie abdecken.