Fruchtiges Highlight: Waffeltürme mit Himbeeren und Sahne

Ein Waffelturm aus belgischen Waffeln gefüllt mit Sahne und Himbeeren und mit einer roten Schleife verziert.
pinit

Wenn du Freunde und Familie mal so richtig beeindrucken möchtest oder bei dir das Auge mit isst, dann solltest du vielleicht mal über diese kleinen Kunstwerke nachdenken. Unsere fruchtigen Waffeltürme mit Himbeeren sehen nämlich einfach zauberhaft aus. Ob zum Geburtstag, einer Hochzeit oder einfach auch nur so, die süßen Türmchen machen optisch – und geschmacklich – einiges her.

Falls du eine größere Feier planst, kannst du die Mengenangaben im Rezept natürlich einfach verdoppeln oder verdreifachen. Und statt Himbeeren fast jede Frucht nutzen, auf die du gerade Lust hast. Süße Erdbeeren? Wieso nicht! Aber auch Heidel- oder Brombeeren und sogar geschnittene Kiwis eignen sich für die kleinen Bauwerke.

Im Sommer hast du natürlich Glück und kannst für die Waffeltürme frisches Obst nutzen. Aber auch während der anderen Jahreszeiten bist du dank TK-Ware flexibel und kannst dich als kulinarische:r Baumeister:in versuchen. Und noch ein Tipp: Hast du etwas mehr Zeit für die Vorbereitungen, dann lohnt es sich, die Waffeln selbst zu backen.

Unsere Waffeltürme haben deine Lust auf weitere Leckereien geweckt? Dann bist du bei uns genau richtig: Schau dir doch mal unsere Rum-Schokotorte an. Keine Angst, trotz Schwips ist sie der perfekte Gast zum Nachmittagstee. Oder vielleicht kommen bei dir als nächstes unsere Doppelkekse mit Vanillefüllung in den Ofen? Können wir verstehen, die sind ja auch wirklich gut. Noch mehr Ideen findest du direkt im Anschluss:

Fruchtiges Highlight: Waffeltürme mit Himbeeren und Sahne

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 5 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Sie sehen nicht nur umwerfend aus, sondern sind auch geschmacklich ein süßes Highlight: Diese kleinen Waffeltürme begeistern auf ganzer Linie.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Gelatineblätter wie auf der Packung beschrieben einweichen. Dann ausdrücken und in einem Topf schmelzen. 50 Milliliter des Eierlikörs dazugeben und erwärmen. Vom Herd nehmen, unter den restlichen Eierlikör rühren und diesen kalt stellen.

  2. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter den Likör heben, sobald dieser anfängt, zu gelieren. Die Masse anschließend in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.

  3. Nun die Himbeeren waschen und kurz abtropfen lassen. Im Anschluss zehn Waffeln mit Himbeeren besetzen und dazwischen kleine Sahnehäubchen spritzen. Dann die zehn Waffeln paarweise stapeln und mit je einer unverzierten Waffel bedecken, sodass insgesamt fünf Türme entstehen. Diese mit Puderzucker bestreuen und servieren.