Cremige Frühstücks-Polenta mit karamellisierten Bananen

Morgens keine Lust auf Müsli oder Porridge? Kein Problem, wir können diese süße Polenta mit Bananen und Nüssen wärmstens empfehlen.

Zwei Schüsseln Frühstücks-Polenta mit karamellisieren Bananen und Haselnüssen in der Draufsicht.
Unsere Frühstücks-Polenta wird mit süßen Bananen und crunchy Nüssen getoppt. © Adobe Stock/ fascinadora

Porridge und Müsli sind die Klassiker, wenn’s um Frühstück aus der Schüssel geht. Kein Wunder, denn sie sind gesund und leicht vorbereitet. Perfekt also, wenn man morgens noch ein wenig schlaftrunken vom Schlafzimmer in die Küche wankt. Und dennoch: Wir wünschen uns eben doch manchmal ein bisschen Abwechslung. Und da kommt diese süße Frühstücks-Polenta ins Spiel. So ein leckeres Mahl hast du morgens sicher noch nicht gegessen. Wir versprechen: Du wirst begeistert sein!

Was ist eigentlich Polenta? Hierbei handelt es sich um einen festen Brei, der zumeist aus Maisgrieß hergestellt wird. Besondern in Norditalien, in Spanien und in bestimmten Regionen Frankreichs, Österreichs, der Schweiz und dem Balkan gilt sie als beliebt und wird für viele traditionelle Gerichte genutzt. Da Polenta glutenfrei ist, ist sie darüber hinaus bei Menschen mit Zöliakie äußerst gefragt.

Während man den Maisgrieß eher als herzhafte Beilage kennt, nimmt er als Frühstücks-Polenta die Hauptrolle ein und wird zum Star in der Schale. Trotzdem kommt er nicht ganz allein daher, wäre ja auch langweilig. Er hat nämlich noch karamellisierte Bananenscheiben und geröstete Haselnüsse im Gepäck. Statt der Bananen kannst du natürlich auch jedes andere Obst nehmen, und auch die Haselnüsse lassen sich easy beispielsweise mit Walnüssen ersetzen.

Jetzt sind wir in Sachen kreativer Frühstücksideen so richtig in Fahrt. Am besten nehmen wir dich direkt mit und zeigen dir, was uns dabei so alles über den Weg läuft. Da wären beispielsweise unsere kleinen Frühstücksriegel ohne Backen, die du super zum Mitnehmen einpacken und im Büro oder der Uni knuspern kannst. Oder wie wäre es mit gefüllten French Toasts mit Apfelkompott? Und noch mehr süße Sachen warten auf dich:

Wer es deftig mag, liebt sicherlich die Sandwich-Idee, die wir extra im Bewegtbild für dich festgehalten haben:

The Jay Pritchett

Wer Modern Family kennt und liebt, der wird von diesem köstlichen Sandwich schon gehört haben. Jay Pritchett, Diner-Dauergast und Patriarch der Familie, kann nicht ohne dieses köstliche Sandwich, das wir für dich nachgestellt haben:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Süße Polenta schmeckt zum Frühstück mit Obst und Nüssen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes die Milch und das Wasser in einem Topf aufkochen. Dann die Polenta einrühren, die Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 15-20 Minuten simmern lassen. Dabei regelmäßig umrühren. 

  2. Derweil die Haselnüsse ohne Fett rösten. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.

  3. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Zucker einrühren, er soll sich auflösen. Dann die Bananenscheiben hineingeben und beidseitig anbraten.

  4. Den Ahornsirup und 1 Prise Salz in die cremig gewordene Polenta einrühren, auf Schüsseln aufteilen und mit den Bananenscheiben und den Nüssen toppen.