Geht es dir manchmal auch so? Der Tag war irgendwie super anstrengend und du hast jetzt so richtig keine Lust, lange in der Küche zu stehen. Worauf du aber sehr wohl Lust hast, ist, ein leckeres Abendessen, das einfach glücklich macht? Dann teilen wir heute unseren ultimativen Geheimtipp mit dir: dieses Rezept für gebackenen Feta mit Kirschtomaten und Rosmarin.

Dafür brauchst du eigentlich nur ein paar Zutaten und wenige Handgriffe – schon verschwindet das Ganze im Ofen, der einfach den Rest erledigt. Und das Ergebnis? Ein unvergleichlich aromatisches Geschmackserlebnis, das dich kulinarisch ans Mittelmeer entführt.

Dazu passt übrigens ganz einfach eine Scheibe frisches Brot. Und wenn du gerade auf Carbs verzichtest, brauchst du auch gar nichts dazu zu servieren.

Noch ein paar Ideen für ein Low-Carb-Abendessen gefällig? Null Problemo!

Schau auch mal ins Video. Dort verraten wir dir, wie du eine sagenhafte Low-Carb-Cheeseburger-Pfanne zubereiten kannst:

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Wenn's mal wieder schnell gehen muss: Dieser gebackene Feta mit Kirschtomaten und Rosmarin entwickelt beim Backen ein unvergleichliches Aroma, das glatt süchtig machen könnte.

Zutaten

Anleitung

  1. Zunächst den Ofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Feta aus der Verpackung nehmen und gut abtropfen lassen. Tomaten abbrausen und anschließend halbieren. Die roten Zwiebel abziehen und in (halbe) Ringe schneiden.

  2. Eine Auflaufform einfetten und den Feta mittig platzieren. Die Tomaten und die Zwiebelringe auf und um den Käse herum verteilen. Alles mit dem Olivenöl beträufeln, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarinzweige hinzugeben.

  3. Die Auflaufform mit dem Feta in den Ofen schieben und eine halbe Stunde backen lassen. Heiß servieren – und genießen!

Markiert: