Herrlich, der Biss in ein fluffiges Croissant! Wenn die kleinen Krümel überall herumfliegen und vom Teller auf den Tisch und den Boden hüpfen, dann is(s)t man nur in dem Moment. Alle Gedanken ans Staubsaugen sind vergessen, die paar Krumen stören gerade wirklich überhaupt gar nicht. Vor allem, wenn es sich bei der Backware, in die so herzhaft gebissen wird, um ein Kartoffelcroissant handelt. Jap, du hast richtig gehört, im Teig ist feinster Kartoffelstampf verarbeitet. Und dann sind die kleinen Dinger auch noch mit Schafskäse gefüllt!

Unser Tipp: Wenn dir Schafskäse zu streng schmeckt, darf’s als Alternative gern Feta sein. Der ist deutlich milder, aber nicht weniger gut geeignet für die Kartoffelcroissants. Für ganz Mutige empfehlen wir außerdem eine süße Füllung. Marmelade oder Schokocreme? Immer her damit!

Alle, die Lust bekommen haben, andere Rezepte fürs Frühstück auszuprobieren, dürften sich über selbst gemachte Buttermilch-Brötchen oder saftige Quarkbrötchen freuen. Noch mehr Frühstücksideen gibt’s in unserem üppigen Rezeptfundus. Oder hier:

Kein Frühstück ohne Aufstrich! Ob süß oder herzhaft, aufs Brot kommt, worauf du Lust hast. Am besten natürlich ebenfalls selbst gemacht. Da wäre zum Beispiel diese beschwipste Aroniamarmelade oder ein cremiger Rote-Bete-Hummus. Letzterer passt übrigens hervorragend zu den Kartoffelcroissants. Wir wünschen guten Appetit, lass sie dir schmecken!

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 40 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 1 hr Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Frühstück mal anders, das versprechen diese Kartoffelcroissants mit Käsefüllung.

Zutaten für 12 Croissants

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in einem Topf mit Salzwasser gar kochen und abgießen. Dann direkt zerstampfen.

  2. Jetzt Butter, Mehl, Backpulver zufügen, ebenso Salz und Pfeffer, und einen Teig kneten. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, Teig darauf ausrollen und in 12 Dreiecke schneiden.

  3. Ofen vorheizen (200 Grad Ober-/ Unterhitze). Käse zerbröseln und mit Petersilie mischen. Dann auf jedes Dreiecke etwas Käsemasse streichen und zu Croissants aufrollen. Diese auf einem Blech mit Backpapier platzieren, mit Eigelb bestreichen und für 20 Minuten in den Ofen schieben.