Fürs Picknick: Gefülltes Fladenbrot mit Feta und gegrillter Aubergine

Gefülltes Fladenbrot mit Feta und gegrillter Aubergine auf weißem Brett vor blauem Holz
pinit

Dieses gefüllte Fladenbrot mit Feta und Aubergine schmeckt ein bisschen nach Sommerurlaub am Mittelmeer. Da kann man nur anfangen zu strahlen. 

Hast du dich schonmal gefragt, ob du Auberginen auch roh vernaschen kannst? Zwar ist das Gemüse aus der Familie der Nachtschattengewächse nicht per se giftig, aber empfehlen würde dir rohe Auberginen niemand. Der Geschmack ist eher bitter und nicht besonders spannend. Achte aber immer darauf, dass das Gemüse reif ist, damit du keine Bitterstoffe wie Solanin mit aufnimmst. Also auch für dein gefülltes Fladenbrot mit Feta und Aubergine sollte sich das Gemüse schon etwas weich anfühlen.

Reifes Obst und Gemüse ist immer so eine Frage. Hier erfährst du, woran man eine reife Melone erkennt. Ein weiteres tolles Rezept mit Aubergine ist übrigens auch unsere Paprika-Auberginen-Pfanne.

Aber die mediterrane Küche hat ja noch so viel mehr zu bieten…

Hunger bekommen? Dann schnell das Fladenbrot geschnitten!

Fürs Picknick: Gefülltes Fladenbrot mit Feta und gegrillter Aubergine

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Fladenbrot kennst du nur vom Döner um die Ecke? Dann solltest du dieses Rezept probieren und dich eines besseren belehren lassen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Grillfunktion des Backofens einstellen und vorheizen. Dann die Aubergine abspülen, die Enden entfernen und in vier große Scheiben schneiden. Zwei Esslöffel Öl darüber träufeln und gut würzen.

  2. Die Auberginenscheiben unter dem Grill des Ofen knusprig rösten. In der Zwischenzeit den Chicorée und die Tomate abspülen. Den Chicorée in Streifen und die Tomate in Scheiben schneiden.

  3. Das Fladenbrot längs aufschneiden. Die Aubergine aus dem Ofen nehmen. Nun das Brot kurz rösten.

  4. Anschließend das angeröstete Brot mit Butter bestreichen und die untere Hälfte mit dem Gemüse belegen. Den Feta darüber bröseln und den Oregano abspülen, trocknen und nach Belieben darauf geben. Die obere Brothälfte auflegen, reinbeißen und genießen. 

Markiert: