Wir grillen! Oft… sehr oft. In diesem Jahr halten wir uns an den Trend der Grillsaison 2022 und machen jede Menge verschiedene Spieße, die lange bis sehr lange mariniert, aber blitzschnell gegrillt werden. Und weil wir die Küchen dieser Welt lieben, sammeln, probieren und für dich aufschreiben, verbinden wir diese Leidenschaften heute mal wieder. Es gibt gegrillte Yakitori-Spieße aus Japan. Bei dem Rezept orientieren wir uns an traditionellen Rezepten, die im engeren Sinne nur Hähnchenspieße und Gemüsespieße umfassen. Wir bleiben beim Geflügel, das in einer feinen Marinade mit Miso, Sojasauce und jeder Menge anderer Köstlichkeiten zusammengerührt wird. Das Fleisch zieht mindestens 2 Stunden, kann aber auch über Nacht im Kühlschrank bleiben. Das Grillen selbst dauert dann nur wenige Minuten. Geil!

Yakitori passend zum Grilltrend 2022

Wie dir schon aufgefallen sein wird, wird in diesem Jahr im EAT CLUB, aber auch sonst, viel aufgespießt. Grillen in diesem Jahr hat also zweierlei Schwerpunkte: international und aufgespießt. So findet sich in unseren Rezeptbeständen die absolute Elite der Grillspieße aus aller Welt. Kannst ja schonmal schauen… findest bestimmt was:

Welche japanischen Zutaten du sonst noch für authentische japanische Rezepte brauchst, haben wir dir im Beitrag schon erklärt. Du kannst aber türkische Şiş-Kebap zusammen mit den japanischen Hähnchenspießen auf den Grill schmeißen. Oder du bleibst zwar beim Hähnchen, nimmst aber einfach eine andere Marinade aus unserem Fundus. Zum Grillen gehört dann nur noch ein leckeres selbst gebackenes Brot, ein paar leckere Dips und ein fresher Salat wie der hier mit allerfeinster Papaya. Bleib bei uns am Start und schau immer wieder mal in die Food News, um auf dem Laufenden zu bleiben… ach so… Dessert brauchst du noch? Nimm doch mal Felix‘ Miso-Eis mit Karamell. Der Hammer!

Peace!

Gegrillte Yakitori – japanisches Original mit mariniertem Hähnchen

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 2 Stunde Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 2 hrs 15 Min. Portionen: 10 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Japanische gegrillte Yakitori kommen direkt aus dem Spießer-Himmel. Jede Menge Geschmack dank authentischer Marinade und der echte Grillgeschmack vom Ich-grill-draußen-Rost.  

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Anschließend die Marinade zusammenrühren. Knoblauch hacken und Ingwer reiben und mit in die Marinade rühren. Das Hähnchen darin mindestens 2 Stunden marinieren.

  2. Kurz vor dem Grillen 10 Holzspieße in warmen Wasser etwa 15-20 Minuten einweichen. Nun Hähnchen auf die Spieße verteilen. Auf dem heißen Grill für etwa 5-7 Minuten grillen. Dabei 2-3 mal wenden und mit der Marinade bepinseln. Die Yakitori vom Grill nehmen und mit etwas Ponzu- oder Teriyaki-Sauce servieren und mit Sesam bestreuen.