Gigi Hadid Pasta

Italianische Pasta alla Vodka in einem weißen Teller auf einem dunklen Holztisch neben einem Cocktail und einer brennenden Feuerschale.
pinit

Das klassische Gericht „Penne alla Wodka“ mit einer pikanten Soße aus Tomaten, Käse und einem Schuss Wodka ist in Italien schon lange ein beliebter Zwischengang. Gigi Hadid’s Pasta ist nur eine kleine Abwandlung eines beliebten Gerichtes, das auch das Supermodel in ihrer Freizeit gerne mal genießt.

Seinen Durchbruch feierte die Gigi Hadid Vodka Pizza, wie auch die Baked Feta Pasta, auf der Social-Media-Plattform TikTok. Die Community für kurze Videos mausert sich mehr und mehr zum Sprungbrett für neue Food-Trends, denn dank ihr werden zahlreiche Gerichte über Nacht zum Weltstar. Das Beste an ihnen: Sie sind meistens super einfach zubereitet und machen als echte Soul-Foods garantiert glücklich. 

Die Zubereitung von Spaghetti, Penne und Co. scheint auf den ersten Blick ziemlich einfach. Aber auch bei dem einfachen Sattmacher kann mal was schiefgehen. Damit das nicht mehr passiert, solltest du diese acht Fehler beim Kochen von Nudeln vermeiden. Dann klappt’s auch mit folgenden drei Pasta-Kreationen:

Lust auf noch mehr Nudeln? Alles klar, dann schau dir unbedingt diese Pappardelle mit Spinat und Ricotta an, die ebenfalls ganz easy gemacht sind. Gefallen findet du bestimmt auch an unseren Nudeln mit frischer Basilikumsoße. Aber am besten startest du jetzt erst mal mit der Pasta von Gigi Hadid!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses trendige Pasta Rezept ist nicht nur unglaublich einfach zubereitet, sondern auch ein würziges Wunder mit einem kleinen Schuss Wodka.

Zutaten

Für die Pasta

Zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Nudeln in gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung gar kochen. Schäle und hacke währenddessen den Knoblauch und die Schalotten. Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen. Die Dosentomaten ebenfalls in die Pfanne geben und alles gut mit Salz, Pfeffer und den getrockneten Chiliflocken abschmecken. Die Soße für etwa zehn Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. 

  2. Nun den Wodka zur Soße geben und erneut aufkochen lassen. Erst jetzt die Sahne dazugießen und je nach Geschmack nachwürzen. 

  3. Bevor du die Nudeln abschüttest, eine kleine Tasse des Kochwassers entnehmen und aufbewahren. Die Pasta in die Soße geben und die Tasse mit dem Nudelwasser ebenfalls hinzugießen. 

  4. Für den Geschmack ein Stückchen Butter abschneiden und in der Soße zerlassen. Die Tasse frisch geriebenen Parmesan hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Abschließend die fertige Pasta auf Tellern anrichten und mit frischem Basilikum und Parmesan dekorieren. 

Anmerkung

Wenn du magst, kannst du dieses Gericht natürlich mit jeder anderen Pastasorte deiner Wahl zubereiten. Egal ob du lieber zu Weizen-, Vollkorn- oder Linsennudeln greifst, dieses Gericht wird immer köstlich schmecken.

Markiert: