Gin ist sexy – egal ob in Longdrinks oder in Cocktails. Aber: Hast du den Wacholder-Schnaps schon mal in einer heißen Version probiert? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit: Probier’s mal mit unserem Glüh-Gin mit Apfel und Zimt. Eine herrlich aromatische Alternative zu Glühwein und all den anderen winterlichen Heißgetränken.

Wenn du das nächste Mal wieder Freunde zu Besuch hast, solltest du die Gelegenheit nutzen und ihnen diesen köstlichen Drink kredenzen. Sie werden begeistert sein – garantiert!

Und wenn du dann gleich mehrere heiße Getränke anbieten möchtest, haben wir noch ein paar ausgefallene Ideen für dich zusammengestellt. Schau mal:

Glüh-Gin mit Apfel und Zimt

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Wir probieren ja gerne viel Neues aus – und wir lieben aromatischen Glüh-Gin mit Apfel und Zimt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Apfelsaft in einen Topf gießen und den Herd auf mittlere Flamme einschalten. 

  2. Den Saft der Orangen gründlich auspressen und zusammen mit allen Gewürzen in den Topf geben. Zutaten 20 Minuten lang erhitzen, aber nicht kochen lassen. 

  3. Gewürze mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und den Glüh-Gin auf vier Gläser verteilen. Nach Belieben können diese mit Zimtstangen verziert werden. Nun aber: Prost!