Glühwein ohne Alkohol

Unser Glühwein ohne Alkohol im Glas steht auf einem Holzbrett. Als Deko Gewürze und Tannenzweige.
pinit

Ein Glühwein, zwei Glühwei, rei Lühwei, hie Hühei und so weiter… man kennt es. Glühwein wärmt nicht nur an kalten Herbst- und Wintertagen besonders gut, sondern schmeckt auch einfach hervorragend. Deswegen gönnen wir uns gerne das ein oder andere Gläschen des roten Trunks. Damit es nach mehreren Bechern Glühwein gar nicht erst zu Sprachblockaden kommen muss, haben wir hier was für dich: Glühwein ohne Alkohol.

Jaaa, richtig gehört. Glühwein geht auch alkoholfrei. Mit viel Glüh und wenig — beziehungsweise in diesem Fall gar keinem — Wein. Dafür gibt’s Früchtetee, Johannisbeer- und Orangensaft als vollmundigen Ersatz. Und die Gewürze bleiben eh erhalten: Zimt und Nelke spielen auch in der alkoholfreien Variante eine tragende Rolle. Fix gemacht ist er obendrein, unser Glühwein ohne Alkohol. Wir würden sagen: it’s a match!

Falls du dennoch einen heißen Winterdrink mit Alkohol suchst, dürftest du hier fündig werden:

Welche Zutaten du generell für einen leckeren Cocktail immer zu Hause haben solltest, hat uns Barchef Andreas Andricopoulos im Interview verraten. Regelmäßige Highlight-Drinks servieren wir dir außerdem in unserer Rubrik Tipsy Tuesday.

Glühwein ohne Alkohol

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Süffeln bis zum Abwinken: Das geht mit unserem Glühwein ohne Alkohol in Perfektion. Obendrein ist der rote Trunk ganz easy zubereitet.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes den noch heißen Früchtetee zusammen mit dem Johannisbeer- und dem Orangensaft in einen Topf geben. Dann Zimt, Gewürznelken und Honig hinzufügen.

  2. Die Mischung einmal aufkochen lassen und anschließend noch acht bis zehn Minuten köcheln lassen. Fertig ist der alkoholfreie Glühwein-Genuss!