In 20 Minuten fertig: Gnocchi in Nussbutter

Ein brauner Teller mit Gnocchi in Nussbutter auf einem Holztisch.

Nach einem langen Tag voller Erledigungen, Arbeit und sonstigen Verpflichtungen wünscht man sich oft nichts mehr als ein leckeres Essen, das fix gekocht und lecker ist. Für genau solche Anlässe sind unsere Gnocchi in Nussbutter genau das Richtige, denn sie stehen wirklich in unter 30 Minuten auf dem Tisch. Ein wahres Blitzrezept, wie es im Buche steht.

Wer Zeit und Muße hat, stellt seine Gnocchi übrigens selbst her. Wer allerdings wenig Zeit hat (schließlich handelt es sich hier ja um ein Blizrezept), greift eben auf fertige Gnocchi aus der Tüte zurück – das wird dir auch niemand übel nehmen, versprochen. Die kleinen Kartoffelklößchen werden schließlich in Butter, Nüssen und Salbei geschwenkt. Für die nötige Portion Vitamine sorgt eine Handvoll Spinat. Mehr benötigt es auch nicht!

Übrigens sind Gnocchi stets eine gute Idee, wenn der Hunger anklopft, denn bereits eine kleine Portion der Kartoffelklößchen macht bereits satt und zufrieden. In diesem Sinne wissen auch diese Rezepte zu begeistern:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Gänge
Schwierigkeit Anfänger
Zeit
Vorbereitungszeit: 10 min Zubereitungszeit: 10 min Gesamtzeit: 20 Min.
Portionen 4
Beste Saison Ganzjährig geeignet
Beschreibung

Einfach lecker: in Nussbutter geschwenkte Gnocchi.

Zutaten
  • 1 Packung Gnocchi (500 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 Gramm Walnüsse
  • 1 Handvoll Salbeiblätter
  • 130 Gramm Butter
  • 100 Gramm Babyspinat
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan (zum Garnieren)
Zubereitung
  1. Einen großen Topf mit Wasser erhitzen und großzügig salzen. Die Gnocchi für 2-3 Minuten darin kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Danach abgießen.

  2. Parallel dazu die Knoblauchzehe zerdrücken. Nüsse und Salbei grob hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen auf mittlerer Stufe und den Salbei sowie 3/4 der Nüsse darin anschwitzen. Sobald er knusprig ist, entnehmen und Spinat sowie Knoblauch hinzufügen. Einen Schluck Gnocchi-Wasser in die Pfanne geben, damit die Sauce abbindet.

  3. Gnocchi hinzufügen und in der Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten, mit Parmesan garnieren und mit den übrigen Nüssen toppen. Fertig!