Her mit dem Vitamin C! Draußen ist es kalt, und drinnen zu warm. Trockene Heizungsluft nervt Augen und Hals. Und Sonnenuntergang ist zwischen 15:00 und 15:05 Uhr. Wir brauchen also Vitamin C. Und dieser Grünkohlsalat mit Orangen ist einer der leckersten Immunstärker.

Oldenburger Palme – regionaler Grünkohl-Star

Wusstest du eigentlich, dass es nicht den einen Grünkohl gibt, sondern viele verschiedene Sorten? Da wären zum Beispiel Lerchenzungen, Halbhoher Grüner Krauser sowie die Oldenburger Palme. Letztere verarbeiten wir auch für unseren Grünkohlsalat mit Orangen. Sie hat einen extrem hohen Gehalt an Betacarotin, Vitamin C sowie K-Vitamine, ist also richtig gesund. Die Oldenburger Palme rückt die leckeren Immunstärker aber nur im rohen Zustand raus. Daher ist der Grünkohlsalat auch noch ein echter Mucki-Macher, denn wir müssen ordentlich kneten. Gut zu wissen: Wir haben noch mehr Rezepte mit der frostfesten Vitaminbombe:

Grünkohl im Winter? Unbedingt! Aber auch andere Vitaminbomben

Gerade im Winter fühlt sich Kohl wohl. Er ist in der kalten Jahreszeit der Superstar unter den regionalen, saisonalen Gemüsesorten. Neben einem frischen Grünkohlsalat mit Orangen ist jetzt auch die Zeit für andere Kohlsorten. Zum Beispiel eine wärmende Spätzle-Rosenkohl-Pfanne mit Bacon und Käse, einen pikanter Wirsing-Topf oder einen Weißkohleintopf mit Hackfleisch, Karotten und Kartoffeln. Von den letzten beiden Gerichten lohnt es sich, größere Portionen zu kochen und diese einzufrieren. Dann hast du immer einen wärmenden Immun-Booster griffbereit. Und so werden Lebensmittel richtig eingefroren. Wie lange du Essen einfrieren kannst, verraten wir auch. Lade deine Freund:innen doch mal zu einem Grünkohlsalat von der Oldenburger Palme ein. Die werden erst einmal ziemlich verständnislos gucken. Wetten, dass?

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Ruhezeit 30 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Grünkohlsalat mit Orangen und Walnüssen: Fruchtig-bunter Wintersalat, der unsere Vitamin-C-Speicher auffüllt und uns so richtig fit macht.

Zutaten

Zubereitung

  1. Orangen heiß waschen, abtrocknen, schälen und die Filets auslösen. Grünkohl gründlich waschen, kneten und dabei in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden.

  2. Zitronensaft und Essig in eine Schüssel geben. Honig, Öl, Salz und Pfeffer unterrühren. Alles ordentlich vermengen. Gemüse und Granatpfelkerne unterheben und miteinander vermischen. Mindestens 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor dem Servieren kleingehackte Walnusskerne über den Salat streuen.