Saftige Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse

Lust auf ein würziges und wärmendes Essen nach einem langen und dunklen Tag? Dann sind diese Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse genau das Richtige!

Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse, Kürbis, Oliven und Feta, auf dem Blech serviert und mit frischem Thymian garniert.
Lust auf ein wärmendes und deftiges Abendessen? Dann ab ans Schneidebrett für unsere Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse! © StockFood / Schall, Ewgenija

Perfekt für deinen Feierabend: Langsam breitet sich der Duft dieser köstlichen Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse im Raum aus, während du in gemütliche Klamotten schlüpfst und es dir beim Warten bequem machst. Öffne dir einen Wein, genieß‘ die raffinierten Gerüche um dich herum und freu‘ dich auf eine sättigende Portion buntes Allerlei!

Dabei greifen wir für diese Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse auf saftige Paprika und nussigen Hokkaido-Kürbis zurück. Jetzt im Oktober befinden wir uns nämlich auf dem Höhepunkt der Kürbis-Saison, die noch bis Ende November andauert. Also ab mit dir auf den Markt oder in den Laden, um dich von den Farben und dem Geschmack des Herbstes inspirieren zu lassen!

Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse: Ein Grundrezept, viele Möglichkeiten!

Ob gemischt, mit Lamm oder vegan – diese herrlich würzigen Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse schmecken mit den verschiedensten Hackfleischversionen. Wir empfehlen dir, dich auch an den veganen Hackfleisch-Alternativen zu probieren, die in der Kombination mit feinen Gewürzen dem ursprünglichen Geschmack in nichts nachstehen! Für noch mehr Textur und Geschmack kannst du die Hackbällchen im übrigen auch mal mit frischen Kräutern verfeinern. Falls Stiele übrig bleiben, kannst du die Kräuter aufbewahren und später in vielen unserer Kräuter-Gerichte verwenden.

Wir lieben die Kombination der saftigen Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse, Oliven und würzigem Feta. Dabei kommt der Kürbis als Star unter den herbstlichen Gemüsesorten besonders gut zur Geltung. Aber auch mit diesen Beilagen überzeugen die beliebten Bällchen:

Der Appetit ist da? Dann ran‘ ans Kneten, Schälen und Schneiden und in den genussvollen Feierabend!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 35 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 1 hr Portionen: 6 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Mit diesen einfachen Hackbällchen vom Blech mit Ofengemüse lässt du den Tag genussvoll ausklingen. 

Zutaten

Für die Hackbällchen

Für das Ofengemüse:

Zubereitung

  1. Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, danach ausdrücken, zerzupfen und mit dem Hackfleisch verkneten. Senf, Ei und Gewürze einarbeiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen und diese in etwas Rapsöl wenden.

  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kürbis und die Paprika waschen. Beides halbieren und entkernen. Den Kürbis in Spalten, die Paprika schräg in grobe Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen, die Zitronen waschen. Beides ebenfalls in Spalten zerteilen.

  3. Das Gemüse mit den abgetropften Oliven und dem Olivenöl vermengen. Gemüse und Hackbällchen auf einem Backblech mit Backpapier oder in einer ausreichend großen Auflaufform verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen circa 25 Minuten garen.

  4. Dabei in den letzten 10 Minuten den Feta zerbröckeln und darüberstreuen. Kurz auskühlen lassen und in der Zeit den Rucola waschen und trocken schütteln. Damit garniert nach Lust und Laune servieren.