Echtes Comfort Food: Knusprige Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne

Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne in einer gusseisernen Panne, daneben liegen einige Pilze und ein Schneidebrett.
pinit

Manchmal braucht es einfach so ein richtiges Wohlfühlessen! Sei es, weil draußen Schmuddelwetter wartet oder die Laune auf dem Tiefpunkt ist. Genau so ein Gericht für gute Gefühle sind unsere Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne. Weil sie so herrlich knusprig sind. Und weil das Gemüse dank Kartoffeln, Bohnen, Paprika und Pilzen für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Na, überzeugt? Dann ab in die Küche und los geht’s!

Das Rezept lässt sich übrigens auch schnell und leicht abwandeln und verwöhnt dann auch Gemüt und Gaumen von Vegetariern und Veganern: einfach Tofu statt Hühnerfleisch knusprig anbraten und eine vegane Sojasoße verwenden. Und auch in Sachen Gemüse geht da noch einiges mehr: Schnippel in die Pfanne, was du möchtest, und stell dir deine ganz persönliche Rezeptur zusammen. Keine Lust auf Pilze? Kein Problem, einfach durch Möhren ersetzen. Du siehst, die Möglichkeiten für die Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne sind fast unendlich.

Noch mehr Comfort Food für schlechte Tage gefällig? Ein echter Gute-Laune-Garant ist klassisches Chili, bei uns aber mal ohne Fleisch: Chili sin Carne. Und nichts hilft so gut gegen einen Blues wie süße Schlemmereien, zum Beispiel ein cremiges Tiramisu! Oder doch lieber noch ein wenig Fleisch? Dann bringt unser Paprika-Sahne-Hähnchen mit Pasta deine Lebensgeister wieder in Schwung. Auch diese Hennen heben die Stimmung:

Aber zurück zu unserem heutigen Rezept: Lass dir die Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne schmecken!

Echtes Comfort Food: Knusprige Hähnchenschenkel mit Gemüsepfanne

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Hier kommt am Ende alles in eine Pfanne: Unsere knusprigen Hähnchenschenkel mit viel Gemüse sind das perfekte Sonntagsessen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade Agavendicksaft, Paprikapulver, Senf, Zitronensaft und Olivenöl vermengen und das Fleisch damit einreiben. Kurz ziehen lassen. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schenkel darin rundherum knusprig braten.

  2. Währenddessen die Kartoffeln gründlich waschen, vierteln und in Salzwasser gar kochen. Kurz vor Ende der Garzeit die Bohnen wie auf der Verpackung beschrieben bissfest kochen. 

  3. Die Paprika waschen, Grün und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Rosenkohl waschen, putzen und halbieren. Pilze ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden.

  4. Die Sojasoße mit etwas Gemüsebrühe verdünnen und mit Pfeffer und Ingwerpulver würzen. Pilze und Gemüse inklusive Bohnen in die Pfanne mit dem Fleisch geben, mit Sojasoße ablöschen und garen. Abschließend noch die Kartoffeln unterheben und servieren.

Markiert: