Haferbrei mit Kokos und frischer Mango: Guten Morgen!

Dieser köstliche Haferbrei mit Kokos, gerösteten Haferflocken und frischer Mango lässt dich beschwingt in den Tag starten!

Haferbrei mit Kokos und Mangostückchen in einer Bowl, bestreut mit angerösteten Haferflocken und serviert auf einem dunklen Schiefertisch.
Beginne deinen Morgen mit diesem cremigen Haferbrei mit Kokos und frischer Mango! © Shutterstock / Kiian Oksana

Dieser sämige Haferbrei mit Kokos und fruchtiger Mango wird garantiert zu deinem nächsten Frühstücks-Klassiker avancieren! Nimm‘ dir die kurze Zeit am Morgen, um wach zu werden vom süßen Geruch der blubbernden Kokosmilch und dem Knistern der angerösteten Haferflocken. Getoppt mit wunderbar erfrischender Mango kannst du so mit viel Gelassenheit deinen Morgen genießen. Denn unserer Meinung nach sollte der bei dir und deinem Wohlbefinden beginnen. Und womit kann man sich leichter zufrieden stellen als mit leckerem Geschmack?

Dabei lässt sich unser Haferbrei mit Kokos und Mango so einfach zusammenstellen und ist ein wahres Blitzrezept. Selbstverständlich kannst du auch noch mit Zutaten und Geschmäckern, je nach dem, was du da hast, variieren. Geröstete Kokos- statt der Haferflocken zum Beispiel geben dem ganzen einen noch intensiveren Geschmack. Oder du gibst noch einen Spritzer Zitronensaft auf den fertigen Brei für noch mehr Frische. Ebenfalls gut eignen sich gekaufte oder sogar selbst gemachte Trockenfrüchte und weitere Nüsse.

Wenn du dich glutenfrei ernährst, solltest du definitiv unseren köstlichen schwarzen Reispudding mit Mango probieren. Dieser ist typisch für die indonesische Küche und schmeckt wunderbar cremig! Wir sammeln für dich stetig auf unseren Themenseiten eine bunte Auswahl an Frühstücksideen für jeden Anlass und Zeitrahmen. Besonders fix gehen dabei diese leckeren Kleinigkeiten:

Haferbrei mit Kokos und frischer Mango: Guten Morgen!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein sämiger Haferbrei mit Kokos und süßer Mango liefert dir eine geschmackvolle und wohlig-warme Basis für deinen Tag!

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Kokosdrink in einem Topf zum Kochen bringen und die Haferflocken darin einrühren. Die Hitze auf die unterste Stufe stellen und so den Haferflockenbrei für zehn Minuten quellen lassen. Bei Bedarf mit etwas Agavendicksaft und einer Prise Salz abschmecken. 

  2. Die Mango schälen und in Würfel schneiden. In einer ungefetteten Pfanne die kernigen Haferflocken kurz anrösten, bis sie goldbraun sind und duften. Dann den Haferflockenbrei mit den Mangostückchen und Haferflocken garniert servieren.