Ob zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch. Dieser Haferflocken-Frucht-Quark ist schnell gemacht und super lecker. Die Haferflocken machen lange satt und haben durch das Braten in der Pfanne ein angenehmes Röstaroma. Ideal, wenn es mal schnell gehen muss!

Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Nur leider haben viele Berufstätige nicht die Zeit, sich morgens ein ausgewogenes Frühstück zu machen. Mit diesem Haferflocken-Frucht-Quark schaffen wir Abhilfe!

Haferflocken-Frucht-Quark: Schnell und einfach

Haferflocken im Frühstück ist ein guter Tipp für lange Sättigung. Solche Müsli Bowls sind super schnell gemacht und ideal um in den Tag zu starten. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist der Haferflocken-Frucht-Quark gut geeignet. In weniger als 15 Minuten ist deine Bowl fertig. Das perfekte Rezept für einen stressigen Alltag.

Dieses Rezept bietet dir außerdem viel Freiraum, um deinen eigenen Geschmack mit einzubinden. Du kannst zum Beispiel noch mehr Obst mit in den Quark geben. Gut dazu passen würden Äpfel, Banane oder Erdbeeren. Mit etwas Honig oben drüber kannst du deinen Haferflocken-Frucht-Quark noch weiter verfeinern. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Probiere es aus und überzeuge dich selbst.

Hier haben wir eine Auswahl an noch mehr schnellen und einfachen Frühstücksideen für dich.

Noch mehr Frühstücksrezepte findest in unserer Rezeptsammlung. Viel Spaß beim Stöbern.

Haferflocken-Frucht-Quark

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Mit diesem Haferflocken-Frucht-Quark schaffen wir Abhilfe für deinen stressigen Alltag.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Haferflocken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. Quark in einer Schüssel mit Mineralwasser verrühren. Himbeeren unterheben und mit den Flocken bestreuen. 

  3. Nach Belieben mit weiteren Zutaten verfeinern.