Im Sommer ist ein süßes Sorbet einfach ein Muss! Dieses unglaublich cremige Heidelbeer-Buttermilch-Sorbet ist schnell gemacht und gelingt einfach immer. Probiere es aus und genieße eine herrlich fruchtige Erfrischung.

Insidertipp: Du kannst deinem Sorbet auch noch etwas zusätzlichen Pepp verpassen und es mit Wodka oder Sekt zubereiten. Die Zubereitung ändert sich dabei nicht, bedenke nur, dass du bei Alkohol eine längere Gefrierzeit einberechnen musst!

Du liebst fruchtiges Sorbet? Dann lass dir auch dieses Erdbeer-Sorbet auf keinen Fall entgehen.

Früchte eignen sich einfach hervorragend für leckere Desserts und kleine Happen zwischendurch. Hast du eigentlich schon unsere verführerischen Erdbeer-Tartelettes mit Mascarpone ausprobiert? Die darfst du dir wirklich auf keinen Fall entgehen lassen. Und wenn es mal schneller gehen muss, du auf einen erfrischenden Bissen aber nicht verzichten willst, dann kommt dieser Obstsalat mit Vanillesoße jetzt genau richtig. So wird der Sommer wirklich einmalig lecker!

Los geht es mit unserem Heidelbeer-Buttermilch-Sorbet! Lass es dir schmecken!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 8 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Dieses cremige Heidelbeer-Buttermilch-Sorbet ist leicht gemacht und eine himmlisch süße Erfrischung!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Heidelbeeren gründlich waschen und abtropfen lassen. Etwa zwei Hände voll zum Verzieren zur Seite stellen. Nun die restlichen Heidelbeeren in den Mixer geben und durchmixen. Den Fruchtzucker und die Buttermilch hinzugeben, anschließend portionsweise den Zitronensaft zur Masse geben.

  2. Die Masse in eine große Form geben und ungefähr drei Stunden im Gefrierfach gefrieren lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Das Heidelbeer-Buttermilch-Sorbet mit Heidelbeeren angerichtet servieren und kalt genießen.