Pizza muss nicht immer gleich aussehen: Pizzaschnecken vom Blech

Schnelles und einfaches Fingerfood: Unsere Pizzaschnecken eignen sich perfekt für deine nächsten Partys.

Auf einem Backblech liegen eingerollte Pizzaschnecken mit Tomatensauce und Käse.
Schnelles und einfaches Finger-Food: Unsere Pizzaschnecken eignen sich perfekt für deine Silvester-Party oder den nächsten Mädelsabend. © Matthias Liebich

Mal wieder was vor? Kommen Friends und Family vorbei? Dann brauchst du Fingerfood, das hundertprozentig sitzt! Pizzaschnecken vom Blech sind genau das. Wenn du jemanden einlädst, dem die Pizzaschnecken nicht schmecken, darfst du in unserem Namen Hausverbot erteilen. Denn mit diesem Grundrezept kannst du jeder noch so absurdem Vorliebe entsprechen… okay gegen „ich mag keine Pizza“ bist du machtlos.

Mit Pizza kann man eigentlich nichts falsch machen. Wir verwenden für das Rezept die klassische Variante mit Käse und Tomatensauce, aber selbstverständlich lässt sich das ganz individuell nach Geschmack anpassen. Du kannst deine Pizzaschnecken zum Beispiel mit Salami oder einer Kräuterfrischkäse verfeinern. Auch Rucola passt gut dazu und gibt deinen Pizzaschnecken noch mehr Würze.

Tipp: Beim Einrollen der Pizzaschnecken solltest du darauf achten, dass der Teig möglichst eng gebunden ist, damit die Rollen nicht wieder auseinander fallen. Je mehr Füllung du hast, desto wichtiger ist es, dass die Pizzaschnecken fest gerollt sind.

Auf unserer Seite findest du noch mehr leckere Ideen für schnelle Party-Snacks und Fingerfood. Wir haben hier eine Auswahl für dich, die dir gefallen könnte.

Und wenn du jetzt noch mehr Appetit auf Pizza hast, dann sieh dir unsere kreative Bubble-up-Pizza an. Oder wie wäre es mit einer würzigen Pizza Funghi?

Pizza muss nicht immer gleich aussehen: Pizzaschnecken vom Blech

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Zubereitungszeit 25 min Ruhezeit 40 min Gesamtzeit 1 hr 30 Min. Portionen: 18 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schnelles und einfaches Fingerfood: Unsere Pizzaschnecken eignen sich perfekt für deine nächsten Partys.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst Hefe und 275 ml lauwarmes Wasser vermischen. Hefewasser, Mehl, Salz und Olivenöl mit Rührgerät ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig mixen.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen und mit einem Handtuch abdecken. Für 40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

  3. Tomatenmark, Tomaten, Röstzwiebeln und Oregano mischen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zucker verfeinern.

  4. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

  5. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und Teig mit Nudelholz quadratisch ausrollen. 

  6. Mit Tomatensauce bestreichen, zerzupften Mozzarella und Parmesan darauf verstreuen. Basilikumblätter darauf verteilen.

  7. Den Teig von einer Seite aus eng aufrollen. Mit einem Messer in 18 gleich große Rollen schneiden. 

  8. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Rollen auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Die Rollen mit Rest Olivenöl bestreichen. 

  9. Für 25 Minuten backen. Mit restlichem Basilikum bestreuen und noch warm servieren.