Himbeer-Schmand-Torte ohne Backen: So lecker ist der Sommer

Himbeer-Schmand-Torte ohne Backen mit Himbeeren, Blaubeeren und roter Soße dekoriert.
pinit

Das vielleicht schönste am Sommer sind seine süßen Früchte, mit denen er uns jedes Jahr verwöhnt! Und die inspirieren uns zu immer neuen leckeren Rezept-Ideen – wie zu dieser himmlischen Himbeer-Schmand-Torte ohne Backen. Die Kombination von fruchtigem Obst, leckerer Creme und Keksboden ist wie gemacht für die warmen Tage im Jahr.

Wusstest du, dass Himbeeren zu den ältesten Kulturfrüchten in Deutschland gehören und schon seit dem 12. Jahrhundert geschlemmt werden? Kein Wunder, denn das rote Obst ist nicht nur süß, sondern besitzt auch noch antioxidative Power.

Apropos Beeren: Hast du schon unseren Erdbeer-Mojito probiert? Der passt mindestens genauso gut zum Sommer wie die cremige Himbeer-Schmand-Torte!

Himbeer-Schmand-Torte ohne Backen: So lecker ist der Sommer

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 30 min Ruhezeit 3 Stunde Gesamtzeit 3 hrs 30 Min. Portionen: 16 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Diese fluffige Himbeer-Schmand-Torte kommt ganz ohne Backofen aus und punktet mit einem leckere Keksboden. So schmeckt Sommer!

Zutaten

Für den Tortenboden

Für die Creme

Für die Himbeersoße

Außerdem

Zubereitung

Den Tortenboden zubereiten

  1. Als erstes die Butter zum Schmelzen bringen und kurz abkühlen lassen. Die Kekse fein zerbröseln (dafür eignen sich z.B. Plastikbeutel und Nudelholz) und anschließend mit der flüssigen Butter vermengen.

  2. Eine Backform einfetten, die Keksbrösel darin verteilen, andrücken und einen etwa einen Zentimeter hohen Rand formen. Den Boden dann für eine halbe Stunde kaltstellen.

Die Creme zubereiten

  1. Die Himbeeren waschen. Den Schmand zusammen mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft cremig rühren. Anschließend die Sahne steif schlagen und währenddessen den Sahnesteif einrieseln lassen. 

  2. Die Sahne vorsichtig unter die Creme heben, die Hälfte der Masse auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Dann die Himbeeren in der Mitte verteilen, den Rest der Creme darauf verteilen und ebenfalls glatt streichen. Anschließend die Torte mindestens drei Stunden kalt stellen.

Die Himbeersoße zubereiten & die Torte verzieren

  1. Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Anschließend den Zucker mit dem Sahnesteif mischen und in das Himbeerpüree rühren. 

  2. Die Himbeersoße auf der Torte verteilen und diese mit dem Beerenmix verzieren.