Hüftsteak auf Baked Beans

Zart gebratenes Hüftsteak in Streifen angerichtet auf einem Sud aus Baked Beans und Paprika.
pinit

Wer sich zu Beginn des Jahres (oder auch sonst) die Low Carb-Lebensweise auf die Fahne geschrieben hat, freut sich sicher, wenn er oder sie köstliche Alternativen zu Lachs und Brokkoli oder einer Zucchini-Hack-Pfanne bekommt. Gib es zu: du gehörst auch zu jenen, deren Speiseplan gar nicht ausgewogen genug sein kann. Heute ist dein Glückstag, denn wir haben hier ein nicht ganz alltägliches Low Carb-Gericht für dich, das äußerst schmackhaft und easy zubereitet ist: unser Hüftsteak auf Baked Beans.

Auch wenn du Baked Beans vielleicht noch nicht selbst gegessen hast, sagen dir die weißen Bohnen, die in einer Tomatensauce daherkommen, sicherlich etwas, denn du findest sie auf nahezu jedem britischen oder amerikanischen Frühstücks-Buffet. In unserer Variante erweitern wir die Baked Beans noch um knackige Spitzpaprika. Ein paar Gewürze für den passenden Gaumengenuss dazu und schon ist das Bett für den fleischigen Star in dieser Kombination gebildet: saftig kurzgebratenes Hüftsteak. Engländer und besonders Amerikaner würden dieses Gericht sicher auch schon zum Frühstück verzehren. Zu welcher Tageszeit es bei dir auf den Speiseplan kommt, entscheidest du ganz allein. Lass dir unser Hüftsteak mit Baked Beans in jedem Fall schmecken!

Nun hast du eine neue Low-Carb-Inspiration gewonnen. Wir legen dir zusätzlich diese drei Lieblinge mit wenig Kohlenhydraten ans Herz:

Wie du Pasta, Kartoffeln & Co. bestmöglich durch Gemüse ersetzt, kannst du hier nachlesen.

Du möchtest dich gerne über weitere Formen der Ernährung informieren? Dann wirf doch mal einen Blick in unsere Kochschule. Dort erklären wir dir zum Beispiel, was es mit Paleo auf sich hat.

Hüftsteak auf Baked Beans

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Bei Engländern und Amerikanern schon zum Frühstück beliebt, pflegen wir die Tradition in einer Low Carb-Variante: Hüftsteak auf Baked Beans.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes Bohnen in ein Sieb schütten, kurz abspülen und abtropfen. Knoblauchzehe und Schalotte pellen und fein würfeln. Spitzpaprika waschen, entkernen und grob würfeln.

  2. Knoblauch und Schalotte in einem Topf mit 1 EL Öl andünsten. Stückige Tomaten, Paprikawürfel und die Bohnen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen. Bei milder Hitze 10 Minuten köcheln.

  3. Währenddessen Hüftsteak mit Salz und Pfeffer einreiben und in kurze feine Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Öl in 3 Minuten knusprig braun braten und auf dem Bohnen-Mix anrichten. Mit zerzupften Basilikum-Blättchen bestreuen. Guten Appetit!