Kalter Seidentofu in Sojasauce: In 10 Minuten gezaubert

An heißen Tagen lassen wir den Herd ausgeschaltet und bereiten diesen aromatischen Seidentofu in Sojasauce zu.

Koreanischer Seidentofu in Sojasauce auf einem Holztisch
Dieser koreanische Seidentofu in einer köstlichen Sojasauce steht in wenigen Minuten fertig auf dem Tisch und ist perfekt bei heißen Temperaturen. © Getty Images/NatashaBreen

Jetzt, wo uns unsäglich heiße Temperaturen bevorstehen, verbringe ich meine Zeit lieber an kühleren Orten in meiner Wohnung. Das bedeutet auch, dass ich aufwendige Kochaktivitäten herunterfahre und auf das nötigste beschränke. Zumal ich ohnehin in einer warmen Umgebung nicht unbedingt etwas Heißes, Deftiges verzehren möchte. Damit ich jedoch nicht irgendwann dahinschmelze und trotzdem in den Genuss von leckerem Essen komme, gibt es zum Glück diesen Seidentofu in Sojasauce. Er bedarf nur weniger Zutaten und steht in zehn Minuten auf deinem Tisch. Dazu empfehle ich eine Schüssel frischen Reis, den du am besten also schon deutlich vorher kochst, damit du nicht noch zu lange auf ihn warten musst.

Seidentofu ist herrlich zart und mild, sodass er einen exzellenten Kontrast zu der würzigen Sojasauce liefert. Durch seine leichte Konsistenz liegt er zudem auch nicht schwer im Magen – das perfekte Sommer-Essen also. Dementsprechend solltest du bei Schritt eins also besonders behutsam mit ihm umgehen, da er leichter zerbrechen kann. Achte bei deinem Einkauf im Asiamarkt darauf, dass du den normalen Seidentofu kaufst und nicht die Eierbasis-Variante. Falls du die anderen Zutaten auch noch einkaufen musst: Mit unserer koreanischen Einkaufsliste bist du bestens dafür gewappnet.

Da du nun perfekt ausgestattet bist, kannst du auch noch folgende koreanische Köstlichkeiten nachkochen:

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kalter Seidentofu in Sojasauce: In 10 Minuten gezaubert

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Für unseren Seidentofu in Sojasauce kann der Herd getrost ausgeschaltet bleiben und du länger an einem schattigen Ort verweilen. Probiere es aus!

Zutaten

Für die Sauce

Zubereitung

  1. Die Flüssigkeit aus der Verpackung des Seidentofus entfernen. Den Tofu mithilfe eines Tellers vorsichtig kopfüber stürzen und zur Seite stellen.

  2. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden. Zusammen mit den restlichen Zutaten für die Sauce vermischen und über den Tofu gießen. Mit frischem Reis servieren.