Eis ist nicht eine Frage der Jahreszeit oder des Sättigungszustandes – Eis geht immer. Unter den vielen fantastischen Sorten sticht eine jedoch ganz besonders hervor: Dieses Karamell-Eis mit Meersalz. Die Kombination aus cremigem Karamell und Salz ist ein absoluter Gaumenschmaus.

Wenn du ein absoluter Karamell-Liebhaber bist, dann pass jetzt am besten gut auf: Unser Eiskaffeekuchen mit Karamell und Sahne könnte dir nämlich ziemlich gut gefallen. Möchtest du dem ganzen noch das i-Tüpfelchen aufsetzten, dann gib zu jedem Küchenstück eine Kugel Eis dazu.

Insider-Tipp: Die Geschmacksknospen deiner Zunge sind wie für das Karamell-Eis mit Meersalz gemacht. Deine Zungenspitze schmeckt salzig und die Partie neben der Zungenspitze süß.

Karamell-Eis mit Meersalz: Die Königin unter den Eissorten

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 60 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Dieses leckere Karamell-Eis schmeckt absolut legendär und ist eine Bereicherung in jedem Eisfach. Der Mix aus süß und salzig verleiht dem kühlen Dessert das gewisse Etwas.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst gibst du die Milch und Sahne in eine Schüssel, dann den Zucker sowie die Dextrose. Unter Rühren anschließend auch Magermilchpulver und Guarkern- Johannisbrotkernmehl hinzufügen.

  2. Jetzt lässt du die 40 g Zucker bei geringer Hitze in einem Topf zu Karamell schmelzen und gibst dann die warme Sahne dazu. Nun rührst du beides um, so dass sich die Zutaten binden. 

  3. Als Nächstes gibst du das Sahne-Karamell mit in die Schüssel zu der Eisgrundmasse. Unter Rühren streust du das Salz darüber. Nun vermischst du die Masse für zehn Minuten mit einem Mixer. Zu guter Letzt gibst du die Eismasse in eine Eismaschine und lässt sie gefrieren.