Manche mögen Popcorn salzig, manche süß – und andere extra, extra süß. Ummantelt von einer buttrig-sahnigen Karamellsauce, die in den Zähnen hängen bleibt. Wenn du zu dieser dritten Kategorie gehörst, bist du hier genau richtig. So ein Popcorn-Erlebnis bekommst du nämlich nicht nur im Kino geboten. Auch zuhause kannst du dein einfaches Popcorn ohne alles in einen karamelligen Genuss verwandeln. Wie du Karamell-Popcorn selbst machst, erklären wir dir in unserem Rezept unten.

Das Popcorn selbst kannst du schon fertig vorkaufen, in der Mikrowelle oder im Topf zubereiten. Dabei brauchst du noch keinerlei Zucker oder andere Gewürze hinzuzufügen. Die selbst gemachte Karamellsauce wird deinem Popcorn mehr als genug Geschmack schenken. Damit dieses auch extra knusprig wird und bleibt, backen wir das umhüllte Popcorn noch im Ofen. Stell dich also darauf ein, noch etwas auf deinen perfekten Snack zu warten.

Wenn dir ein Snack für einen idealen Filmeabend nicht ausreicht, haben wir natürlich noch mehr im Angebot. Warum fertig kaufen, wenn es so viele Snacks zum Selbstmachen gibt? Mit dem Karamell-Popcorn ist die süße Ecke eindeutig abgedeckt. Brauchen wir also noch etwas Salziges um die Auswahl zu komplementieren. Ein paar ausgefallenere Ideen, die es sich lohnt, auszuprobieren, sind unsere Pasta-Chips! Und wenn es etwas gesünder sein soll, sind diese Gemüse-Chips ideal geeignet.

Manche Filme können aber nicht mit irgendeinem Essen begleitend geschaut werden. Die Film-Welt an sich bietet so viele kreative Rezept-Ideen an. Und wenn du so ein Geek bist wie wir, isst du gerne das passende Gericht zu dem Film, der gerade läuft – für ein visuelles und geschmackliches All-Around-Erlebnis. Hier findest du unsere neusten Rezepte aus Film und Fernsehen, die du gerne in Kombination mit dem Karamell-Popcorn genießen kannst:

Karamell-Popcorn selbst machen

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 1 Stunde Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Süßes, buttriges und knuspriges Karamell-Popcorn kannst du auch zuhause selbst machen. Mit diesen wenigen Schritten funktioniert's: 

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Für die Karamell-Sauce als erstes die Butter bei mittelhoher Temperatur schmelzen lassen, bis sie anfängt sich bräunlich zu verfärben und zu duften. Dann die Temperatur etwas reduzieren und den Zucker unterrühren. 

  3. Den Zucker schmelzen lassen und gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren, um das Anbrennen zu vermeiden. Wenn der Zucker geschmolzen ist, in kleinen Schlucken die Sahne hinzugeben und dabei schnell rühren, damit sie sich gut mit dem Karamell vermengt. Abschließend noch das Backpulver unterheben.

  4. Die warme und noch flüssige Karamell-Sauce über das Popcorn gießen und mit einem Holzlöffel gut vermengen. Das Karamell sollte gleichmäßig verteilt sein, sodass jedes Popcorn von der süßen Sauce ummantelt ist.

  5. Das karamellisierte Popcorn mit Hilfe des Holzlöffels auf dem vorbereiteten Backblech ausbreiten. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und eine Stunde backen lassen.

  6. Das Karamell-Popcorn mit extra knuspriger Hülle aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel geben und beim Filmabend genießen!