Wie bei Oma: Klassische Kartoffel-Cremesuppe

Wer auf Hausmannskost und einfachen Genuss steht, sollte diese klassische Kartoffel-Cremesuppe definitiv probieren!

Pürierte Kartoffel-Cremesuppe mit Wurzelgemüse und garniert mit frischer Petersilie in einer dunklen Schale auf einem rustikalen Tisch.
Wie wär's zur Abwechslung mal mit einer ganz klassischen Kartoffel-Cremesuppe? © Getty Images / Andreas Goettlinger

So eine einfache, selbst gemachte Kartoffel-Cremesuppe ist ein echter Klassiker der Hausmannskost. Das Schöne an ihr ist, dass sie nicht kompliziert ist, satt macht und alle zusammenbringt.

Denn diese Version der klassischen Kartoffel-Cremesuppe ist dank veganer Crème Fraiche für jeden Gast ein Genuss, egal welche Ernährung er oder sie präferiert. Wenn du dich nach Speckwürfeln oder Würstchen sehnt, kannst du die selbstverständlich noch in die Suppe reinschmeißen. Und wenn du der veganen Küche treu bleiben willst, schmecken lang angeröstete Räuchertofu-Würfelchen genau so gut!

Einfache Traditionsküche: Kartoffel-Cremesuppe

Kartoffeln könnten wir gerne häufiger essen, wie zum Beispiel in dieser klassischen Kartoffel-Cremesuppe. Die beliebte deutsche Knolle hat ihren festen Stand in der typischen Traditionsküche und der rustikalen sogenannten Hausmannskost. Der bunten Vielfalt von Kartoffelgerichten haben wir eine ganze Themenseite gewidmet, auf der du dich gar nicht satt sehen und essen kannst!

Damit deine Kartoffel-Cremesuppe besonders gut wird, halte dich an unsere einfachen 5 Tipps für ein perfektes Ergebnis. So ist dir ein runder Geschmack trotz weniger, einfacher und regionaler Zutaten garantiert – ganz ohne großen Schnick-Schnack!

Du suchst nach weiteren Küchen-Klassiker, die auch ohne Fleisch herrlich deftig und rustikal schmecken?

Wenn du dich häufiger nach einfachen Klassikern sehnst, um deinem Heimweh zu entkommen, schau‘ doch auch mal am Sonntag bei unserem Soulfood-Sunday vorbei! Dort wirst du auf den Geschmack von Früher kommen und dein kleines Sehnsuchts-Herz erwärmen.

Wie bei Oma: Klassische Kartoffel-Cremesuppe

Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Kartoffelsuppe mit Würstchen ist ein Klassiker der Hausmannskost. Hier finden Sie ein einfaches Rezept.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Suppengrün schälen oder waschen und in Würfel und Ringe zerkleinern. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und grob würfeln.

  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Wenn sie glasig sind, die Kartoffeln und das Suppengrün dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Estragon würzen und für fünf Minuten anrösten.

  3. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen. Das Lorbeerblatt hinzugeben und so die Suppe für mindestens 20 Minuten garen lassen. Dann das Lorbeerblatt entnehmen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.  

  4. Die Petersilie waschen und klein zupfen. Zum Schluss die Crème Fraiche unter die Suppe mengen und mit der Petersilie garniert servieren.