Deine Alltagsküche kann mal wieder einen neuen Anstrich gebrauchen? Kein Problem, wir versorgen dich täglich mit köstlichen Leckereien aus aller Welt. Heute steht ein echter Klassiker auf dem Plan: die Kartoffel-Tortilla. Nun kommen dir sicherlich lauter Bilder in den Kopf und du kannst dich zwischen Fladenbrot und Eierspeise nicht entscheiden? Die Entscheidung nehmen wir dir natürlich ab. Bei spanischer Tortilla handelt es sich um ein köstliches Omelette mit Gemüse. Bei dem gleichnamigen mexikanischen Gericht handelt es sich hingegen um gefülltes Fladenbrot.

Schon gewusst? Unsere Kartoffel-Tortilla ist das ideale Gericht für jeden Tag. Wir haben das original Rezept nur minimal abgewandelt und anstelle von Zwiebeln Zucchini verwendet. Natürlich kannst auch du die Zutaten abwandeln und es zu deinem ganz persönlichem Rezept machen. Bist du zum Beispiel gar nicht auf dem vegetarischen Ernährungsstil eingefahren, lässt sich auch super Speck dazu kombinieren. Probiere dich aus, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Natürlich haben wir weitere köstliche Rezepte für schnelle Alltagsgerichte. Wenn du magst, schaue dir die folgenden Ideen genauer an, da ist sicherlich etwas für dich dabei:

Möchtest du zu deinem Kartoffel-Tortilla noch einen passenden Dip zubereiten? Dann probiere doch mal unsere original spanische Aioli. Sie ist in wenigen Minuten gemacht und passt perfekt zum Rezept.

Kartoffel-Tortilla: Ein spanischer Klassiker auf die Schnelle

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Gönn' dir mal eine Pause und freue dich auf ein schnelles Gericht aus der Pfanne. Wir verraten dir, wie einfach es geht.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die gekochte Kartoffel pellen und in 1 cm große Würfel schneiden. Anschließend die Zucchini waschen und gleich groß würfeln. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchini darin drei Minuten unter Rühren braten. Die Kartoffel dazu geben und drei Minuten weiterbraten, bis das Gemüse goldbraun ist.

  2. Die Eier nach Belieben mit Salz und Pfeffer verquirlen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze stocken lassen. Zum Schluss einmal wenden (auf einen Teller stürzen und zurück in die Pfanne gleiten lassen). Nach einer weiteren Minute ist es servierfertig. 

Markiert: