Selbstgemachte Kartoffel-Wedges mit Skyr-Dip

Kartoffel Wedges mit Skyr-Dip auf Papier, daneben Petersilie vor schwarzem Untergrund
pinit

Warum TK, wenn es so einfach selbst zu machen geht? Unsere Kartoffel-Wedges mit Skyr-Dip sind wunderbar würzig und auch noch blitzschnell zubereitet. Und man kann sie so wunderbar kombinieren:

Wusstest du eigentlich, dass Kartoffeln sehr gut für unseren Darm sind? Die enthaltene Stärke nimmt der Körper nämlich auf, um Darmbakterien zu produzieren. Außerdem liefern dir Kartoffel wichtige Antioxidantien, die deine Zellen schützen. Deswegen hier gleich noch ein tolles Rezept: schnelle Kartoffel-Lauch-Pfanne mit Speck.

Übrigens: Wie deine Kartoffel-Wedges mit Skyr-Dip besonders knusprig werden, verraten wir dir in unserem Ratgeber.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Du kommst hungrig nach Hause und hast keine Luft auf Kochen? Dann mach dir einfach ein paar Wedges im Ofen. Noch ein schneller Dip dazu und fertig ist der perfekte Feierabend.

Zutaten

Für den Dip:

Für die Wedges:

Zubereitung

  1. Den Dip vorbereiten:

    Zunächst den Quark mit Skyr, Salz, Pfeffer und dem Zucker glatt rühren. Die Petersilie abspülen und fein hacken. Mit zum Quark geben und alles nochmals durchrühren.

  2. Die Wedges vorbereiten:

    Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln abspülen und längs achteln. In eine Schüssel geben und mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. 

  3. Die Wedges backen:

    Nun ein Blech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelspalten darauf verteilen. Für etwa 45 Minuten im heißen Ofen backen und dann mit dem Dip servieren. Guten Appetit!

Markiert: