Kartoffelsalat mit Schalottendressing

Eine Schale Kartoffelsalat mit Schalottendressing und Petersilie.
pinit

Mindestens zwei Mal im Jahr hat Kartoffelsalat seinen großen Auftritt. Im Sommer ist er DER Beilagenklassiker beim Barbecue, um dann am 24.12. in vielen deutschen Haushalten zum Hauptgang aufzusteigen und mit Würstchen, Räucherlachs und Co. verspeist zu werden. Oftmals mit einer mächtigen Mayo-Soße angesetzt, können die Knollen später ganz schön schwer im Magen liegen. Deshalb zeigen wir dir heute, wie du das Traditionsessen abwandeln kannst: als Kartoffelsalat mit Schalottendressing.

Als Soße rührst du bei dieser Variante Öl, Essig und Wasser an. Für eine feine Spur Schärfe sorgen Senf und, wie der Name schon verrät, Schalotten. Du musst natürlich nicht bis zum Heiligabend warten, um deinen Lieben diese Kombination zu servieren. Kartoffelsalat hat auch abseits seiner zwei Jahres-Höhepunkte durchaus seine Berechtigung. Vor allem, wenn er sich so präsentiert wie in diesem Rezept.

In der tollen Knolle steckt noch so viel mehr! Schau dir mal diese drei Gerichte an und entdecke, wie vielseitig Kartoffeln sein können:

Übrigens: In unserer Rubrik „Kochbuch der Woche“ stellen wir dir jeden Montag Lektüre für deine Küchenbibliothek vor. Wirf unbedingt einen Blick in die „Kartoffelküche„, denn auch in diesem Kochbuch dreht sich alles um, klar, Erdäpfel. Da findest du sicher noch das eine oder andere Rezept, dass so schön außergewöhnlich ist wie unser Kartoffelsalat mit Schalottendressing.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Statt mit schwerer Mayo kommt dieser Kartoffelsalat mit einem leichten Schalottendressing daher.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes die Kartoffeln gründlich abspülen und in gesalzenem Wasser gar kochen. Anschließend kalt abschrecken, kurz abkühlen lassen und dann die Knollen halbieren oder vierteln.

  2. Die Schalotten abziehen und klein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und ebenfalls hacken.

  3. Für das Dressing Senf, Wasser, Essig, Öl und gehackte Schalotten miteinander vermengen und über die Kartoffeln gießen. Kräuter dazugeben und gut umrühren. Kurz ziehen lassen und als Beilage oder Hauptgang servieren.