Kino für zu Hause: Popcorn-Suppe

Unsere Popcorn-Suppe kommt nicht nur mit Mais, sondern auch mit Kartoffel und Pastinaken, als kleiner Einlage. Easy gemacht und richtig gut!

Zwei weiße Schalen mit der Popcorn-Suppe auf einem blauen Tischtuch. udn einer großen Schale mit Popcorn.
Popcorn-Suppe klingt nicht nur cool, sondern ist auch richtig lecker. © Shutterstock/ Pixel-Shot

Heute haben wir hier ein kleines Highlight für euch: unsere Popcorn-Suppe. Und dabei handelt es sich letztendlich um eine Suppe mit Mais, Popcorn, Pastinaken und Kartoffeln. Sie hat eine herrlich gelbe Farbe und bringt dir den Sonnenschein in das triste Winterwetter.

Bei den Gewürzen für die Suppe kannst du dich nach Belieben austoben. Ich persönlich verbinde Mais immer mit mexikanischen Gerichten. Aus diesem Grunde habe ich auch diese Popcorn-Suppe mit mexikanischen Gewürzen abgeschmeckt. Zumindest mit einem, das für mich exzellent dazu passt – nämlich Tajín. Das besteht vornehmlich aus Chili, Limetten und Salz. Zusammen mit etwas Cumin passt das aus meiner Sicht perfekt zur Popcorn-Suppe. Du interessierst dich für mexikanische Gewürze? Dann schau unbedingt mal in diesem Beitrag vorbei, wo dir EAT CLUBBER Niko alles über die mexikanische Würze verrät, was du wissen solltest.

Auch etwas Schärfe in Form von Chili tut dieser Suppe sehr gut. Auch diesbezüglich haben wir schon alles an Informationen festgehalten, damit du dich schlaumachen kannst. Egal, ob nun Chilisorte, Chilimerkmale oder was es mit Scoville auf sich hat – all das erfährst du in diesem Chili-Beitrag.

Und da wir nun eh schon bei mexikanischer Küche waren. Möchte ich euch noch ein paar Beispiele geben, was ihr nach der Popcorn-Suppe servieren könntet. Wie wäre es mit diesen Highlights?


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Kino für zu Hause: Popcorn-Suppe

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Popcorn-Suppe klingt nicht nur cool, sondern ist auch richtig lecker.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst das Popcorn machen. Dafür das Öl im Topf stark erhitzen, den Popcorn-Mais hinzufügen und einen Deckel auflegen. Den Topf schütteln und warten, bis es anfängt zu poppen. Dann auf dem Herd stehen lassen und weiterschütteln, bis kein Plopp-Geräusch mehr kommt. Direkt aus dem Topf in eine Schüssel füllen.

  2. Zwiebel abziehen und würfeln. Chili vom Kern befreien und ebenso grob hacken. Pastinake und Kartoffeln schälen und würfeln. Den Mais durch ein Sieb abtropfen lassen. Kartoffel und Pastinake in Öl anbraten, dann auch etwas vom Popcorn sowie Mais, Zwiebel und Chili hinzufügen. Nach kurzer Zeit dann alles mit Gemüsebrühe, Milch und Sahne ablöschen. Solange köcheln lassen, bis die Kartoffelwürfel weich sind (etwa 22 Minuten).

  3. Mit Butter und den Gewürzen (außer Kümmel) abschmecken. Abschließend pürieren, bis man eine fast glatte Suppe hat. Gegebenenfalls noch mal etwas Brühe hinzufügen.

  4. Die Suppe in eine Schale füllen und mit etwas vom fertigen Popcorn und Kümmel bestreuen.

Markiert: