Er durfte nicht fehlen, wenn es Buffets für Geburtstage, Familienfeste oder, noch schlimmer, Firmenfeiern gab. Zumeist stand er bereits in Gläsern angerichtet parat, je nach Anlass mit vier Garnelen. Manchmal, und das ist der Retro-Gipfel, schwammen die Nordseekrabben schon in ihrer Sauce. Größere Exemplare hingen kopfüber in eine rosafarbene Cocktailsauce blickend am Glasrand. Sie sahen aus, als wollten sie sich ob ihres Schicksals in der fertig gekauften Tunke ersaufen. Ironischerweise war es genau das, was ihnen diejenigen antaten, die sich dazu entschließen konnten, dass der Krabbencocktail die richtige Wahl sei, um sich ein kleines Appetithäppchen zu gönnen. Dazu ein Gläschen Sekt, George Michael und furchtbare Schulterpolster.

Mehr Retro-Rezepte und Meeresfrüchte und bitte…

Keine Food-Kategorie darf vernachlässigt werden, denn jede ist wichtig. Meeresfrüchte fancy zu verarbeiten, ist gar nicht so einfach, deswegen haben wir auch für diese Fälle jede Menge leckere Gerichte am Start. Egal ob du Bock auf Oktopus, Muscheln oder Scampis hast, wir haben das richtige Rezept. Schau schonmal rein, hier findest du bestimmt was.

Den Ketchup kannst du kaufen oder mit unserem Rezept selbst machen, was wir natürlich empfehlen. Auch wenn in den 80ern einiges kulinarisch schief gelaufen ist und viele Gerichte missverstanden wurden, haben es einige geschafft, auch heute noch Kult zu sein. In unserer Retro-Küche halten wir dich auf dem Laufenden, präsentieren Klassiker und interpretieren neu. Und wenn du dich schon immer gefragt ist, was der Unterschied zwischen Gamba, Scampi und Konsorten, dann erklären wir dir das natürlich. Aber pass auf, wenn du Surimi kaufst, denn was da eigentlich drin ist, wissen wir auch. Und nun wünschen wir viel Spaß bei deinem Retro-Krabbencocktail!

Peace!

Klassischer Krabbencocktail – Der gepimpte Retro-Klassiker der 80er

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 45 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Klassischer Krabbencocktail trägt zurecht das Retro-Label. Vor allem in den 80ern war er Standard auf Festen aller Art und wir holen ihn für dich zurück. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Salat als Bett in kleine Gläser mit Stil füllen. Dann alle Zutaten bis auf die Krabben zu einer glatten Sauce verrühren. Zuletzt die Krabben unterheben und je nach Anlass auf Gläser verteilen. Falls du dich für Crevetten entschieden hast, musst du diese vermutlich schälen. Den fertigen Cocktail abgedeckt im Kühlschrank 45 Minuten ziehen lassen.