Gelb wie die Sonne, süß wie ihre warmen Strahlen: Mit dieser köstlichen Torte zauberst du optisch und kulinarisch ein Stückchen Sommer zurück auf den Kaffeetisch! Entdecke diesen exotischen Leckerbissen.

Kokos-Torte mit Maracuja: Sommerliche Sünde

Diese Kokos-Torte mit Maracuja vereint Zutaten, die du so bestimmt noch nicht auf einer Torte gesehen hast. Passionsfrüchte sieht man leider nur all zu selten auf Kuchen und Torten, dabei schmecken sie so lecker! Wird Zeit, dass diese Zutaten mehr Aufmerksamkeit bekommen. Zusammen mit dem Kokos ergibt das Ganze eine aromatische Kombination, von der du begeistert sein wirst.

Unsere Kokos-Torte mit Maracuja schmeckt nicht nur herrlich, sondern sieht auch noch einmalig aus. Der Glasurspiegel nimmt dank des Nektars eine strahlend gelbe Farbe an und zieht so alle Blicke auf sich… wie eine kleine Sonne auf dem Tisch! Im Teig ist übrigens auch Rum enthalten, daher ist diese Kokos-Torte mit Maracuja nichts für die kleineren Naschkatzen.

Wenn du auch den Kids etwas Gutes tun willst und dafür noch ein passendes Rezept suchst, dann haben wir hier ein Paar Vorschläge für dich, die dir gefallen könnten.

Da wird bestimmt etwas für jeden dabei sein. Falls nicht, dann findest du noch mehr Kuchenrezepte in unserer Rezeptsammlung. Wir wünschen guten Appetit!

Kokos-Torte mit Maracuja: So lecker!

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 70 min Gesamtzeit 1 hr 10 Min. Portionen: 16 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Diese fruchtige Kokos-Torte mit Maracuja bringt ein Stückchen Sommer auf den Kaffeetisch! Probiere es aus.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Boden Zwieback und Biskuits hacken, in der Küchenmaschine fein mahlen, mit Butter mischen. Auf den Boden einer mit Backpapier belegten Springform (26 cm Durchmesser) drücken. Im heißen Ofen auf Umluft mit 180 Grad für 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.

  2. Für die Creme Kuvertüre hacken. Kokosmilch und Zucker erwärmen, Kuvertüre darin schmelzen. Frischkäse und beide Quarksorten verrühren. Limetten heiß abwaschen, 2 EL Schale abreiben. Limetten auspressen, Saft auffangen. Limettenschale, 4 EL Saft, Kokosmilchmischung und Rum verrühren. Eier, Eigelbe und Käsekuchenhilfe gut verquirlen, vorsichtig unter die Käsemischung rühren. Auf dem Bröselboden verteilen. Im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten unter Umluft bei 120 Grad backen. Im Ofen vollständig auskühlen lassen.

  3. Für den Spiegel Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch auslöffeln, mit dem Nektar kurz pürieren und erwärmen. Rest Limettensaft zugeben, Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Gelieren auf die Oberfläche des erkalteten Kuchens gießen. Im Kühlschrank etwa 60 Minuten gelieren lassen.

  4. Kokosnussfleisch mit dem Sparschäler fein zerhobeln, auf dem Backblech im Ofen unter Umluft bei 180 Grad goldbraun rösten. Auskühlen lassen, die Torte damit verzieren.

Markiert: