Wenn es eine Zutat gibt, auf die ich auf gar keinen Fall verzichten könnte, wäre das Knoblauch. Die aromatische Knolle gehört für mich in fast jedes Gericht, und selbst wenn es nur eine Zehe ist. Und du, liebe*r Foodie, bist wahrscheinlich auch so ein Knobi-Fan, sonst wärst du nämlich nicht bei diesem Rezept gelandet. Mit deiner Liebe bist du auch nicht allein, denn heute stelle ich dir dieses herrlich duftende koreanische Knoblauchbrot vor, das aus Südkoreas Streetfood-Landschaft gar nicht wegzudenken ist. Streetfood haben die Koreaner*innen halt drauf.

Hinter dem fancy Aussehen versteckt sich übrigens eine einfache Zubereitung. Einfach die Brioche-Buns aufschneiden, mit Frischkäse füllen, in die Knoblauchbutter tunken und backen. Wer mag, kann noch mehr Käse (Parmesan oder Cheddar) sowie krosse Panko-Brotkrumen drüberstreuen. Und wer besonders eifrig ist, backt das Brioche-Brötchen einfach selbst. Der Einfachheit halber verwenden wir bereits fertige Brötchen, um noch schneller in den Genuss von unserer Knobi-Köstlichkeit zu kommen.

Das Knoblauchbrot aß ich zum ersten Mal in einem koreanischen Restaurant zusammen mit Korean Fried Chicken und eiskaltem Bier. Was für mich definitiv eine kulinarische Offenbarung war und mir lange im Gedächtnis blieb. Neben Fried Chicken passt aber auch hervorragend Korean Corn Cheese für noch mehr käsigen Genuss dazu. Ist wahrscheinlich auch eeeetwas leichter – je nachdem, wie man’s sieht…

Apropos koreanisches Streetfood: Ein Flug nach Seoul mag nicht für alle drin sein, weshalb wir uns zumindest kulinarisch auf die Straßen Seouls begeben. Neben koreanischem Knoblauchbrot gäbe es auch noch diese Leckereien:

Koreanisches Knoblauchbrot: Mit aromatischer Frischkäsefüllung

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 30 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses koreanische Knoblauchbrot ist für alle, die waschechte Knoblauchfans sind: Geröstetes Briochebrot mit aromatischer Frischkäse-Knoblauch-Füllung. Gönnung!

Zutaten für 4 Brötchen

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze. In die Brötchen ein Sternchen reinschneiden, ohne es ganz durchzuschneiden. Es sollten somit 6 Brotecken entstehen. Den Frischkäse in eine Spritztüte geben und das Innere der Brötchen damit befüllen.

  2. Die Knoblauchzehen zerdrücken. Ein Ei aufschlagen. Die Butter in einem Topf bei mittel-hoher Stufe schmelzen und mit dem Knoblauch, Kondensmilch, Zucker, Parmesan, Petersilie und Salz vermischen. Sobald die Butter nicht mehr heiß ist, das Ei unterrühren.

  3. Nun die Brötchen mit der Oberseite in die Knoblauchbutter tunken und mit etwas Frischkäse on top krönen. Im Ofen 25 Minuten lang backen und warm genießen.