Es gibt zwei Arten von Herbstabenden. Solche, an denen die letzten Sonnenstrahlen die Welt in einen goldenen Ton tauchen und solche, an denen der Himmel von Wolken getrübt ist und man den Regen gegen die Scheiben prasseln hören kann. Beide Szenarien haben ihren Charme. Genieße entweder die Wärme der orange-goldenen Farben, oder das entspannte Geräusch des Regens, eingewickelt in eine wärmende Decke. Was beide Abende jetzt noch abrundet ist eines: leckeres Essen. Und nicht irgendein Essen, sondern etwas, das zur herbstlichen Stimmung passt. Innerlich und äußerlich entsprechen unsere Kürbis-Frischkäse-Muffins genau diesem Kriterium: Aus einem Teig mit selbstgemachten Kürbispüree und aromatischen Gewürzen gebacken, reflektieren ihre orange-goldenen Farben den Herbst und schenken dir Wärme von Innen.

Wenn du jetzt noch nach einem passenden Getränk suchst, haben wir auch genau das richtige für dich: Unsere goldene Milch. Mit ihrem würzigen Kurkuma-Geschmack harmonisiert sie mit dem Zimt, Ingwer und Muskatnuss der Kürbis-Frischkäse-Muffins. Und für Kürbis-Fans, die gerne noch etwas herzhaftes probieren würden, empfehlen wir die wohltuende Kürbissuppe mit Blutorange und Chili! So kannst du dir deinen ganz persönlichen perfekten Herbstabend zusammenstellen.

Für etwas Abwechslung in deiner Herbstküche, schaue dir unsere aktuellen Kürbisrezepte hier an:

Luftig-leichte Kürbis-Frischkäse Muffins

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Die Kürbis-Frischkäse-Muffins bringen Farbe und Würze in jeden noch so trüben Herbsttag. Genieße das herbstliche Gebäck frisch aus dem Ofen mit einem wärmenden Getränk deiner Wahl. Hier zeigen wir dir, wie sie dir gelingen: 

Zutaten

Für den Teig:

Für die Frischkäse-Creme:

Zubereitung

Den Teig zubereiten:

  1. Bereite im ersten Schritt das Kürbispüree für den Muffin-Teig vor. Dafür das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Kürbisstücke zusammen mit dem frisch gepressten Orangensaft in einen Topf geben und alles zum Aufkochen bringen. Die Temperatur reduzieren und den Kürbis etwa 15 Minuten in dem Orangensaft garen, bis er durch ist. Mithilfe einer Gabel die warmen Kürbisstücke zu einem Püree verarbeiten und abkühlen lassen.

  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizten und eine Muffinform mit 12 Mulden einfetten.

  3. In einer großen Rührschüssel unterdessen die beiden Eier zusammen mit dem Zucker leicht aufschlagen und das Salz hinzugeben. Das abgekühlte Kürbispüree und das Öl unterheben, und alles zu einer einheitlichen, orangenen Creme verarbeiten. Portionsweise das Mehl und die gemahlenen Walnüsse unterrühren und als letztes das Backpulver, das Pumpkin Spice und das Vanillemark hinzugeben. Befülle nun drei Viertel jeder eingefetteten Muffin-Form mit dem fertigen Teig, noch ausreichend Platz lassend für die Frischkäse-Creme.

Die Frischkäse-Creme zubereiten:

  1. Für die Frischkäse-Creme den Doppelrahmkäse in einer Schüssel mit dem Handrührer cremig schlagen. Während des Rührens den Zucker, das Eigelb und das Vanillemark hinzugeben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.

  2. Toppe jetzt jeden rohen Muffin mit einem EL der Frischkäse-Creme und benutze einen Zahnstocher um die weiße Creme mit dem orangenen Teig zu verquirlen, sodass schöne Wirbel auf der Muffin-Oberfläche entstehen.

Muffins backen und servieren:

  1. Die befüllte Muffinform in den vorgeheizten Ofen schieben und für etwa 20 Minuten backen. Mit der Zahnstocher-Probe testen, ob der Teig durchgebacken ist und die Muffins anschließend leicht auskühlen lassen. Löse die Kürbis-Frischkäse-Muffins aus ihren Formen und serviere sie noch leicht warm, und genieße sie gerne zusammen mit extra Frischkäse!

     

Markiert: