Zum Schlemmen & Genießen: Kürbisgratin mit würzigem Parmesan

Wenige Zutaten, großer saisonaler Genuss: Verwöhne dich und deine Lieben mit unserem mediterranen Kürbisgratin mit Parmesan. Ganz ohne Fleisch!

Kürbisgratin mit würzigem Parmesan in Auflaufform
Unser Kürbisgratin mit würzigem Parmesan kommt mit wenigen Zutaten aus, überzeugt aber dennoch mit großem Geschmack. © Getty Images / fpwing

Endlich Kürbis-Saison – und bei all den tollen Rezepten fällt es uns schon ganz schön schwer, sich für eine der Leckereien zu entscheiden. Was immer geht ist allerdings unser sagenhaftes Kürbisgratin mit Parmesan und Rosmarin.

Hier trifft der orangefarbene Saison-Star auf die Aromen Italiens – und das passt einfach verflucht gut zusammen. Überzeug dich einfach selbst und versuche dich an diesem Rezept. Es ist super easy, in nur einer halben Stunde vorbereitet und schon verschwindet das Ganze im Ofen, der die restliche Arbeit übernimmt.

Wir haben natürlich noch andere Köstlichkeiten mit Kürbis für dich. Schau mal:

Hast du dich schon mal gefragt, ob man Kürbis eigentlich auch roh essen kann? In unserem Ratgeber gibt’s die Antwort. Was aber schon mal klar ist: Zierkürbisse solltest du keineswegs verzehren.

Zum Schlemmen & Genießen: Kürbisgratin mit würzigem Parmesan

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Dieses Kürbisgratin mit Parmesan ist lecker, leicht und ganz nebenbei auch noch Low Carb. So mögen wir das!  

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Nun den Kürbis schälen und halbieren. Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Diese in eine Schüssel geben.

  2. Jetzt die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Rosmarin-Nadeln vom Zweig lösen und zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und Öl zum Kürbis geben. Alles miteinander gründlich vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Kürbis-Mischung in eine zuvor eingefettete Auflaufform füllen und verteilen. Das Ganze in den Ofen schieben und eine halbe Stunde backen lassen – anschließend Parmesan und Schnittkäse auf dem Gratin verteilen. Auflauf weitere 20 Minuten backen lassen – und schmecken lassen!

Markiert: