Kürbisspalten mit Parmesan im Ofen überbacken

Einige Kürbisspalten auf einem grau-weiß-gestreiftem Teller und hellem Holztisch. Im Hintergrund unscharf ein Stück Parmesan zu erkennen. Alles seitlich fotografiert.

Mittlerweile dürfte es bei allen angekommen sein: Die Kürbis-Saison ist eröffnet und kaum etwas steht neben dem Laub der Bäume so sehr für die Herbstzeit. Aus diesem Grund wollen wir euch auch täglich mit neuen leckeren Rezepten versorgen, rund um das orangene Gemüse. Heute gibt es ein besonders einfaches Rezept an die Hand: überbackene Kürbisspalten mit Parmesan aus dem Ofen. Klingt fantastisch, oder?

Dafür braucht es neben dem Kürbis und Parmesan nur ein paar Kräuter, Gewürze, Öl und Kürbiskerne. Letztere sorgen für etwas Crunch und ergänzen den herrlich-weichen Kürbis perfekt. Wir haben für das Rezept Hokkaido-Kürbis verwendet. Allerdings sind auch viele andere Kürbissorten hervorragend geeignet. Du solltest hier nur beachten, dass man nicht alle Kürbisse mit der Schale verzehren sollte.

Kürbisrezepte haben viele! Aber wir zeigen euch auch immer wieder gerne moderne Kürbis-Rezepte mit schnellen Videos, sodass ein Gelingen fast garantiert ist. Probiere doch mal eines dieser Rezepte aus und koche es mit dem Video direkt nach.


Falls du nach der Zubereitung der Kürbisspalten mit Parmesan von einer der beiden Zutaten noch zu viel übrig hast, sagen wir dir hier, ob man Parmesan einfrieren kann. Außerdem erfährst du in unserer Kochschule auch, wie man Kürbis perfekt in 3 Schritten einfriert. Nun genieße aber erst mal unser köstliches Blitzrezept aus dem Ofen und mach es dir zu Hause gemütlich.


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Zubereitungs-Methode
Gänge
Schwierigkeit Anfänger
Zeit
Vorbereitungszeit: 10 min Zubereitungszeit: 25 min Gesamtzeit: 35 Min.
Portionen 2
Beste Saison Herbst
Beschreibung

Einfache Küche im Herbst: Kürbisspalten mit Parmesan überbacken.

Zutaten
  • 0.5 Hokkaido-Kürbis (mittelgroß)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Semmelbrösel
  • 50 Gramm Parmesan (plus 2 EL später)
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Esslöffel Kürbiskerne
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Chili
  • 1 Prise Paprikapulver
Zubereitung
  1. Zunächst den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Kürbis waschen, in Spaltenschneiden und mit der Schale nach unten auf das Backpapier legen. Dann mit etwas Olivenöl bepinseln.

  3. Semmelbrösel und Parmesan vermengen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und mit dem abgezogenem Knoblauch fein hacken. Alles vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt auf die Kürbisspalten verteilen.

  4. Kürbis in den Ofen schieben. Die Kürbiskerne mit Öl, Salz, Paprika und Chili vermischen und etwa 10 Minuten vor dem Ende der Backzeit mit auf die Spalten geben. 

  5. Au dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit ein wenig frisch geriebenem Parmesan verfeinern und genießen. Viel Vergnügen.