Willkommen im Spätsommer: Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen

Ein blauer Teller mit Kürbissuppe mit Pilzen und Balsamico sowie Sesamkörnern, daneben ein goldener Löffel. Alles auf einem Holztisch in der Draufsicht.
pinit

Kürbisse sind die vielleicht schönsten Botschafter des Herbstes: Bereits im Spätsommer kündigen Sie die kühlere Jahreszeit an, um dann ab Ende September so richtig durchzustarten. Damit du für die Kürbiszeit bestens gerüstet bist, zeigen wir dir heute schon mal eines unserer Lieblingsrezepte: cremige Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen. Die Suppe lässt sich nicht nur spielend einfach zubereiten, sie vereint auch die besten Freunde der Kürbisse: Süßkartoffeln und aromatische Pilze.

Wo wir gerade von Pilzen sprechen: Wusstest du, dass du die selbst anbauen kannst? Wir verraten dir, was du über die Pilzzucht zu Hause wissen musst.

Wenn du möchtest, kannst du für diese Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen natürlich jede Pilzsorte benutzen, die du magst. Entweder kaufst du die kleinen Köpfe auf dem Wochenmarkt deines Vertrauens oder im Supermarkt um die Ecke. Natürlich kannst du auch selbst zum Sammeln in den Wald aufbrechen. Nimm dir aber am besten ein Pilzlexikon mit, um auf Nummer sicher zu gehen. Denn nicht jeder Pilz ist zum Verzehr geeignet. Im Zweifel gibt es auch Anlaufstellen, die deinen Fund unter die Lupe nehmen.

Hat unsere Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen jetzt deine Lust auf weitere Köstlichkeiten geweckt? Versuch‘ doch mal diese spanische Gemüsesuppe mit Chili und Mais. Oder soll’s lieber nach Japan gehen? Dann gefällt dir bestimmt unsere Miso-Suppe mit Shiitake-Pilzen. Weitere Ideen gibt’s hier:

Diese Gerichte schmecken mindestens so gut wie unsere Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen. Apropos, jetzt wird’s Zeit, zu kochen – los geht’s!

Willkommen im Spätsommer: Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Pilzen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Hier kommen drei unser absoluten Lieblinge im Spätsommer auf den Suppenteller: Kürbis, Süßkartoffeln und Pilze. Wir zeigen dir, was du daraus zaubern kannst.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Kürbis entkernen und die Süßkartoffeln schälen. Dann beides in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch vierteln. Zwiebel abziehen und hacken.

  2. Jetzt 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Kürbis und Süßkartoffeln hinzugeben und ebenfalls andünsten. Mit Brühe und Orangensaft ablöschen und aufkochen lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann etwa 25 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte danach gar sein.

  3. In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Das restliche Öl erhitzen und die Pilze darin anbraten.

  4. Ist das Gemüse gar, den Schmand dazu geben, die Suppe pürieren und abermals mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren mit Sesam, Pilzen und Petersilie bestreuen und mit Kürbiskernöl beträufeln.

Markiert: