Leckere Burger funktionieren nicht nur mit Rind-, Hähnchen oder Schweinefleisch. Auch mit zartem Fisch wird ein saftiger Burger garantiert zu einem kulinarischen Erfolg. Wenn dieser Fisch dann auch noch mit cremiger Avocado, würzigem Rucola und etwas Remoulade verfeinert wird, kann wirklich gar nichts mehr schief gehen. Unser Lachs-Burger mit Avocado ist perfekt für alle, die ihre Burger-Küche ein bisschen aufpeppen wollen. Unglaublich lecker und absolut gelingsicher!

Es ist wohl eindeutig, dass Burger noch viel mehr sind als nur Fast-Food. In den verschiedensten Variationen und Schwierigkeitsgraden entdecken wir wirklich einmalige Kompositionen. Wenn du nun denkst, Burger wären langweilig, dann überzeugen wir dich mit diesen kreativen Rezepten ganz sicher vom Gegenteil! Probiere sie aus:

Langweilig ist wirklich anders, hm? Wenn du den klassischen Burgerbelag mit Käse, Tomaten und Rindfleisch auf deinem Speiseplan aber nicht missen möchtest, kannst du auch diese Variation ganz einfach etwas aufmöbeln! Wie wäre es zum Beispiel, wenn du die gekauften Burgerbrötchen ganz einfach durch einige selbstgemachte schwarze Burger Buns austauschst? Von Langeweile ist hier wirklich keine Spur mehr!

Passend dazu servierst du ganz einfach noch einige extra knusprige Pommes, würzige Süßkartoffelpommes oder leichte Kroketten und der Abend wird garantiert ein voller Erfolg. Probiere es einfach aus und lass es dir schmecken!

Wir lieben Fisch: Der Lachs-Burger mit Avocado

Wenn es diesen Lachs-Burger nicht gäbe, würde uns die Entscheidung zwischen Burgern und Fisch ziemlich schwer fallen. Schließlich lassen sich aus Fisch mindestens genauso viele einmalige Rezepte entwickeln! Kennst du schon unsere Wraps mit Lachs und Meerrettich oder diese Spaghetti mit Lachs & Spinat in cremiger Soße? Wir können einfach nicht genug davon bekommen!

Fisch wird in einer Grillpfanne auf einem Gasherd scharf angebraten und dampft.

Wenn du insgesamt gern Fisch isst, hast du dich bestimmt schon das ein oder andere Mal über den lästigen Geruch beim Anbraten von Fisch geärgert. Hier verraten wir dir, wie du den Geruch beim Anbraten von Fisch vermeiden kannst. Bei der Gelegenheit kannst du direkt dieses gebratene Fischfilet mit Tomatensoße kosten!

War das nun genug der Inspirationen für dich? Kein Problem! Ab in die Küche und los geht es mit deinem Lachs-Burger mit Avocado. Lass es dir schmecken!

Lachs-Burger mit Avocado

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Du liebst Burger und Fisch? Dann vereinen wir beides zu einer einmaligen Kombination! Dieser Lachs-Burger mit Avocado schmeckt wirklich fantastisch und ist leicht gemacht.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Lachsfilets unter laufendem Wasser leicht abwaschen. Nun das Öl in die Pfanne geben und die Lachsfilets von beiden Seiten anbraten. Zwischendurch mit Knoblauchpulver, Pfeffer und Thymian würzen. Währenddessen die Burgerbrötchen aufbacken.

  2. Die Avocado schneiden, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Tomate und Gurke waschen, abtrocknen lassen und schneiden. Die Burgerbrötchen halbieren und auf beiden Seiten mit Remoulade bestreichen.

  3. Den Rucola waschen und auf die Brötchen geben. Tomate, Gurke und Avocadoscheiben flach auf den Burgerbrötchen verteilen und dann den Lachs darauf geben. Warm servieren und genießen. Guten Appetit!

Markiert: