Mit Weißwein und Rosmarin: Lachsfilet auf Gemüse

Ein Stück Lachsfilet liegt auf Rosmarin, Zitronenscheiben, Spargel und Karotten. Der Untergrund ist eine schwarze Steinplatte. Über dem Lachs und dem Gemüse sind Salz und Pfefferkörner verteilt.
pinit

Es muss nicht immer kompliziert sein. Mit Weißwein und Rosmarin wird dieses Lachsfilet auf Gemüse zu einem ganz besonders schmackhaften Mittagessen. Die Zubereitung dauert nicht ewig und dann darf sich auch schon auf den ersten Bissen gefreut werden. Zaubere passend dazu noch ein paar extra krosse Ofenkartoffeln und schon wird aus einem einfachen Klassiker eine kulinarische Reise ans Wasser.

Bist du insgesamt immer für leckere Fischgerichte zu haben? Dann haben wir hier etwas für dich:

Das war immer noch nicht genug der Inspirationen? Dann probiere doch einmal unsere Lachs-Crêpe-Röllchen mit frischem Dip und diesen Lachs mit Gurken-Tomaten-Salat. Beides geht wirklich immer und ist leicht gemacht.

Auch angebraten ist ein Lachsfilet himmlisch. Doch beim Anbraten von Fisch kann es schnell zu einem unangenehmen Geruch kommen, der sich überall in der Küche verbreitet. Lies hier, wie du den Geruch beim Anbraten von Fisch vermeiden kannst.

Wenn du beim Kochen effektiv und geschickt sein möchtest, wirf gern einmal einen Blick in unsere umfangreiche Kochschule. Dort erklären wir dir, welche Lebensmittel nicht auf den Grill gehören, wie du Eis ganz einfach selbst machen kannst und vieles mehr! Lass dir das auf keinen Fall entgehen.

Genug der Inspirationen? Dann starte nun mit deinem leckeren Lachsfilet auf Gemüse!

Mit Weißwein und Rosmarin: Lachsfilet auf Gemüse

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Dieses Lachsfilet ist unglaublich zart und erhält durch Weißwein und Rosmarin ein ganz besonderes Aroma.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Spargel und die Möhren schälen und die Möhren in Stücken schneiden. Die Zitrone gründlich waschen und halbieren. Eine Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden.

  2. Das Lachsfilet waschen und trocken tupfen. Die ungeschnittene Zitronenhälfte auspressen und den Saft über das Lachsfilet träufeln. Den Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern. Schon einmal den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  3. Ein Stück Alufolie bereit legen. Den Spargel und die Möhren auf der Folie verteilen. Die Zitronenscheiben auslegen und das Fischfilet darauf legen. Nun den Rosmarin über dem Lachs verteilen und Weißwein darüber träufeln. Die Alufolie zusammenfalten und den Lachs für zehn bis zwölf Minuten im Ofen backen. Vor dem Servieren den Rosmarin entfernen oder dekorativ an die Ränder des Fisches verteilen. Guten Appetit!

Markiert: