Lachsfilet auf Spinatbett: Low-Carb-Genuss in 15 Minuten

Unser Lachsfilet auf Spinatbett ist nicht nur schön aromatisch, sondern auch noch echt gesund und fix gezaubert. Perfekt für Low-Carb-Fans!

Lachsfilet auf Spinatbett
Lachsfilet auf Spinat ist ein schnelles und gesundes Gericht, das sich hervorragen für Low-Carb-Fanatiker eignet. © GettyImages/gbh007

Der Lachs ist der wohl beliebteste Fisch der Deutschen. Ist auch nicht wunderlich mit seinem charakteristischen, aber zarten Geschmack. Außerdem ist der begehrte Fisch – den früher übrigens überwiegend arme Leute aßen – vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen, die ideal zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen. Falls du dich low carb ernährst, also auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichtest, ist Fisch perfekt für diese Ernährungsweise. Heute servieren wir Lachsfilet auf einem Spinatbett. Dieser kommt mit nur wenigen Zutaten daher und lässt sich innerhalb 15 Minuten zaubern. Maximaler Genuss, eine gesunde Mahlzeit und wenig Aufwand – klingt nach einer Win-Win-Situation, oder?

Low-Carb-Mahlzeiten können übrigens besonders schnell und einfach sein, da durch das Weglassen von Kohlenhydraten auf die Zubereitung von Nudeln, Reis und Co. getrost verzichtet werden kann. Das Lachsfilet auf Spinatbett ist nur eines der unzähligen Beispiele. Ansonsten hätten wir auch noch Folgendes im Angebot:

Aber bleiben wir mal ruhig beim Lachs. Wenn dir Carbs nichts ausmachen, dann solltest du unbedingt unser Zitronen-Risotto mit glasiertem Lachs probieren. Ein weiterer Gewinner ist auch definitiv dieser zart gegrillte Lachs mit Weißwein und Rosmarin. Und wenn’s besonders edel sein darf, dann solltest du dir den gedämpften Wildlachs mit Safran-Couscous und geschmolzenen Tomaten nicht entgehen lassen. Bock auf Lachs, aber weniger auf eine nach Fisch riechende Wohnung? Wir verraten dir, wie du den fischigen Bratgeruch vermeiden kannst. Und nun viel Spaß beim Nachmachen!

Lachsfilet auf Spinatbett: Low-Carb-Genuss in 15 Minuten

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses leckere Lachsfilet mit Spinat versorgt dich mit einer ordentlichen Portion Omega-3 und geht super fix. Wer sagt, dass gesunde Gerichte viel Zeit brauchen?

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebel sowie Knoblauch abziehen und klein hacken. Ein paar Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den Spinat verlesen, waschen und mit wenig Salz zugedeckt in einem Topf in 2 Minuten zusammenfallen lassen. Gehackte Knoblauchzehe und Zwiebeln in Olivenöl braten. Grob geschnittenen Spinat dazugeben, kurz erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

  2. Lachsfilet in Olivenöl auf beiden Seiten kurz braten, salzen und pfeffern. Zitronensaft darüber träufeln.

  3. Lachs auf dem Spinat anrichten, gehacktes Basilikum und mit den halbierten Cocktailtomaten schmücken.