Lebkuchen-Pancakes mit Bratapfel-Topping: So schmeckt Weihnachten

Unsere Lebkuchen-Pancakes mit Bratapfel-Topping versüßen das Frühstück in der Adventszeit.

Ein Stapel Lebkuchen-Pancakes mit gebackenen Apfelstückchen und Sirup auf einem Teller.
Gebratene Apfelstücke runden den Turm von Lebkuchen-Pancakes ab. © Adobe Stock/ Jana

Die Adventszeit soll besinnlich sein, ruhig und entspannt. Aber mal ehrlich: Wer kommt zwischen Weihnachtsmarktbesuchen, Geschenkeshopping-Wahnsinn und den alltäglichen Herausforderungen – hallo, gesperrte U-Bahn-Linie, aufgrund derer sich der Weg zur Arbeit spontan um 20 Minuten verlängert – überhaupt zur Ruhe? Mein Plädoyer: einfach mal alle To Do’s uns selbst auferlegten Verpflichtungen während der Vorweihnachtszeit über den Haufen werfen, zumindest für einen Tag pro Woche, und Zeit für sich nehmen. Selfcare nennt man das heutzutage oder Me Time. Ganz egal, wie du deine kleine Auszeit vom Alltag betitelst, starte sie auf jeden Fall mit einer großen Portion Lebkuchen-Pancakes!

Gerade jetzt ist es doch Gold wert, entschleunigt in den Tag zu starten. Lass das Handy noch im Flugmodus, setze dich eine halbe Stunde später als sonst an den Laptop und bereite dir stattdessen ein leckeres Frühstück vor. Nimm diese Entschleunigung auch mit in die Feiertage, animiere deine Liebsten daheim dazu, mitzumachen und versucht, eure Zeit zusammen rund um den Heiligabend zu genießen. Ich habe passend dazu noch ein paar Tipps für ein stressfreies Weihnachtsdinner gesammelt.

Für noch mehr Entspannung kannst du die Lebkuchen-Pancakes übrigens mit fertigem Lebkuchengewürz, gekauft oder schon vorbereitend selbst gemacht, zubereiten. Achte nur darauf, dass du eventuelle Stückchen darin mahlst, damit du später nicht auf eine Nelke beißt. Da wär’s ganz schnell wieder vorbei mit der Besinnlichkeit. Für noch mehr Glückmomente sorgen übrigens diese Frühstücksideen:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Lebkuchen-Pancakes mit Bratapfel-Topping: So schmeckt Weihnachten

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Weihnachtliche Pancakes zum Frühstück.

Zutaten

Für das Lebkuchen-Gewürz

Für die Pancakes

Außerdem

Zubereitung

  1. Zunächst alle Zutaten für das Lebkuchengewürz miteinander vermischen. Außerdem alle Zutaten für die Pancakes vermengen, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind. Das Gewürz anschließend einrühren.

  2. In einer Pfanne etwas vegane Butter erhitzen und den Teig portionsweise zu Pancakes ausbacken. Nebenbei die gebratenen Äpfel zubereiten und die Pancakes damit garniert und noch warm servieren.

Anmerkung

Das Rezept für die gebratenen Äpfel aus der Pfanne findest du hier