Bunter Linsensalat mit Fruchtnote

Ein würziger Linsensalat mit Fruchtnote liefert dir Energie und Geschmack, um beschwingt deinen Tag zu bestreiten! 

Linsensalat mit Fruchtnote, garniert mit frischem Thymian, feiner Vinaigrette und Kasseler-Streifen in einer hellen Schale auf weißem Untergrund
Dieser herrlich nussige und saftige Linsensalat mit Fruchtnote ist der ideale Snack für deine Mittagspause! © EAT CLUB/Isabell Triemer

Dir fällt es schwer, dir in deinem Freizeit- und Arbeitsstress die Zeit für eine Auszeit zu nehmen? Du willst aber nicht auf Genuss verzichten? Dann zaubere dir mit wenig Zeitaufwand diesen fixen und saftigen Linsensalat mit Fruchtnote. Denn nicht immer muss es aufwändig und exotisch sein, um deine Sinne zu stimulieren und mit geschlossenen Augen weit weg zu bringen. Für diesen Linsensalat brauchst du nur eine saftige Orange, ein wenig Lauch und klassische Linsen. Und für die karnivoren unter euch eine Portion salzig-saftiges Kasseler. Beim nächsten Lunch garantierst du dir damit einen unkomplizierten und vollmundigen Genuss.

Wenn es bei dir häufiger mit der Zeit in der Mittagspause knapp wird oder du nach einem langen Tag keine Kraft für aufwändiges Kochen hast – wie wäre es dann mit einem unkomplizierten Snack aus unserer Rezeptekiste? Oder einem dieser köstlichen Quickies:

Mit unserem Linsensalat mit Fruchtnote kannst du beschwingt und bestärkt die zweite Hälfte des Tages in Angriff nehmen und die Reste abends genießen. Denn Linsen sind ein wahres Superfood und ideal für eine gesunde Ernährung! Sie enthalten Vitamin A, das deine Sehfähigkeit stärken soll. Perfekt also, wenn du viel auf den Computerbildschirm starrst. Und mit Vitamin E und Mineralien wie Kalzium und Magnesium stärkst du dein Herz-Kreislauf- und Immunsystem. Darüber hinaus macht dich dieser Linsensalat für den Nachmittag satt und du bekommst keine Heißhungerattacken.

Gerne kannst du dieses Basis-Rezept für Linsensalat mit Fruchtnote noch um weitere Zutaten ergänzen. Gut schmecken dazu nämlich auch frische Kräuter aus deinem Kräutertopf. Falls du dich vegan ernährst, könntest du zum Beispiel auch Räuchertofu hinzufügen. Als vegetarische Variante passt auch etwas Feta. Um deine Lebensgeister zu wecken, helfen Bitterstoffe, zum Beispiel in diesem Linsensalat mit Rucola, besonders gut.

Wir haben auch einige leckere Desserts, falls du deine Pause doch etwas ausdehnen willst und dir ein wenig mehr Zeit nimmst. Denn langsam und bewusst essen steigert deine physische sowie psychische Gesundheit und lässt dich gelassener an den Tag gehen.

Bunter Linsensalat mit Fruchtnote

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Ruhezeit 10 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein würziger Linsensalat mit Frucht-Note liefert dir Energie und Geschmack, um beschwingt deinen Tag zu bestreiten! 

Zutaten

Zubereitung

  1. Linsen abspülen und abtropfen. Falls du keine vorgekochten Linsen da hast, koche braune Tellerlinsen mit einer Prise Salz für 15 Minuten im Verhältnis 1:2 (also eine Portion Linsen und zwei Portionen Waser).

  2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Orange schälen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Falls dabei Saft überläuft, diesen auffangen und für die Vinaigrette verwenden. Die Orangen, Zwiebeln und Linsen vermischen. 

  3. Für die Vinaigrette den Orangensaft, Balsamicoessig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verquirlen Über den Linsensalat gießen, vermengen und für zehn Minuten ziehen lassen.

  4. In der Zeit das Kasseler oder den fertigen Kasseler-Aufschnitt in Streifen schneiden und dann zu dem Linsensalat geben und unterheben. Den Thymian waschen, vom Stiel lösen und zum Servieren über den Linsensalat streuen.