Risotto mal anders: Mandel-Milchreis mit Kirschen

Mandel-Milchreis mit Kirschen in grauer Schüssel, daneben Mandeln und Kirschen vor dunklem Untergrund
pinit

Unseren Mandel-Milchreis mit Kirschen kannst du gern auch mal zum Frühstück naschen. Statt Milchreis kannst du übrigens auch einfach normalen Risotto-Reis in Milch kochen, das ändert rein gar nichts am Geschmack. Du kannst nicht genug von süß bekommen? Dann probiere doch mal diese Rezepte:

Übrigens sind die Mandeln in dem süßen Risotto ein super hilfreiches Lebensmittel für eine gesunde Ernährung. Die Kerne enthalten eine Menge Vitamine und außerdem sind die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren besonders wertvoll für das Herz-Kreislauf-System. Mit dem Mandel-Milchreis mit Kirschen zum Frühstück kannst du also ausgeglichen in den Tag starten.

Ein tolles Rezept zum Frühstück ist übrigens auch dieses Granola mit Quinoa. Wenn du mehr zu gesunder Ernährung erfahren möchtest, lies in unserem Ratgeber mehr zu ballaststoffreichen Lebensmitteln und was sie für deinen Körper tun

Risotto mal anders: Mandel-Milchreis mit Kirschen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Bei Risotto denkst du an Pilze und Weißwein? Weit gefehlt, denn das geht auch süß. Dieses Rezept kannst du sogar als ganz besonderes Frühstück servieren.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Milch mit Milchreis und Backaroma in einen Topf geben und aufkochen. Die Schale von der Zitrone hineinreiben. Solange köcheln, bis die Masse weich gekocht ist. Derweil die Mandelkerne grob hacken und die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

  2. In einer Schüssel den Milchreis anrichten und mit den vorbereiteten Zutaten servieren. Nach Bedarf mit Ahornsirup süßen.

Markiert: