Mandel-Orangen-Tarte: Fruchtiger geht’s kaum!

Eine Mandel-Orangen-Tarte steht auf einem weißen Teller. Es wurden bereits vier Stücke heraus geschnitten, zwei davon sind auf blau-weiße Teller im Hintergrund verteilt. Der Teller steht auf einem grünen Untergrund. Neben dem Kuchen steht ein grüßer Krug mit violetten Blumen.
pinit

Eine leckere Tarte geht einfach immer. Und fruchtiges Obst versüßt einem jeden Tag. Daher ist diese köstliche Kombination aus Orange und Mandel einfach unschlagbar! Einmalig lecker und super saftig: Das ist unsere Mandel-Orangen-Tarte. Sie verbindet aromatische Mandeln mit süßen Orangen und einer herrlichen Karamell-Glasur! So sorgt sie auch an regnerischen Tagen für gute Laune!

Insiderfact: Der Begriff Tarte wird häufig synonym für Quiche verwendet. Füllt man die Tarte nämlich mit einem Gemisch aus Eiern und Milch, bezeichnet man Sie als Quiche. Umgangssprachlich liegt der Unterschied vor Allem im Geschmack des Belags. Während Quiches herzhaft sind, versteht man unter Tartes eher süß belegten Mürbeteig.

Fruchtige Tartes sind deine Schwäche? Diese Erdbeer-Tartelettes sind köstlich. Und sie schmecken so gut, wie sie aussehen! Lass dir das nicht entgehen.

Darf es vielleicht noch mehr Obst sein? Ein leckeres Himbeer-Tiramisu wäre jetzt bestimmt genau das Richtige. Oder vielleicht doch lieber ein Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln? Da ist für jeden Naschzahn etwas dabei! Los geht’s!

Mandel-Orangen-Tarte: Fruchtiger geht’s kaum!

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 55 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 14 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Eine leckere Mandel-Orangen-Tarte ist ideal für einen sonnigen Nachmittag und schmeckt sommerlich fruchtig! Unbedingt ausprobieren!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Aprikosen abtropfen lassen. Eine der Orangen gründlich waschen und die Schale abreiben. Anschließend beide Orangen halbieren und den Saft auspressen. Den Saft etwas einkochen lassen. Dann 100 ml Orangensaft, 180 g Sahne, die Mandeln, 100g Zucker und Vanillezucker unter beständigem Rühren aufkochen lassen. Das Öl hinzugeben und die Masse vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und dann mit einem Rührbesen die Eier unterrühren.

  2. Nun 20 g Butter in einer kleinen Schale schmelzen. Die Tarteform (26 cm ø) einfetten. 4 Blätter Filoteig jeweils mit Butter bestreichen und in der Tarteform schichten. Die Mandelcreme und die Aprikosen in die Tarteform geben und mit 2 Blättern Teig abdecken. Die überstehenden Teigecken zur Mitte hin einklappen.

  3. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Übrigen 80 g Butter mit 90 g Zucker karamellisieren. Sobald der Zucker goldgelb ist, den restlichen Orangensaft, Honig und noch 20 g Sahne unterrühren. Den Sesam hinzu geben und gründlich vermengen. Die Mischung auf den Teig geben und gründlich verteilen. Die Tarte nun in den Ofen geben und etwa 30 Minuten backen lassen. Vor dem Servieren gründlich abkühlen lassen. Guten Appetit!