Direkt aus dem Schoko-Himmel: Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade

Süß und warm zusammen macht im Winter einfach gute Laune. Mit unseren Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade sogar garantiert!

Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade und auf Zahnstocher aufgezogen. Platziert auf Servierplatte. Frontalansicht.
Auch wir dürfen mal kindisch sein... und kitschig. Hauptsache schön süß, so wie unsere Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade. © shutterstock / Carey Jaman

Bist du genauso froh wie ich, wenn es draußen kalt, nass und fürchterlich ist? Nein?!?! Das tut mir leid… Ich verstehe natürlich, dass man dann schlecht an die frische Luft oder ins Freibad kann. Auch, dass die Laune aufgrund mangelnder Sonnenstrahlen eher mau ist und die Motivation für den Tag darunter leidet. Also warum freue ich mich? Zunächst liebe ich jede Jahreszeit, weil man sich tagesaktuell die passendsten Gerichte reinziehen kann. Und wenn es draußen trüb und trist ist, retten Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade jeden, aber wirklich jeden Tag. Sobald du die süßen Marshmallows entweder vom Zahnstocher oder genüsslich leicht geschmolzen aus deiner heißer Nougat-Schokolade ziehst, steigt dein Endorphin-Level auf Boyband-Reunion-Tour-Level. Und das ist ziemlich hoch, wie mir meine Cousine glaubhaft versichert.

Die Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade dauern übrigens weniger als 20 Minuten, eignen sich perfekt für miesgelaunte Freund*innen und sogar für Kiddies, denen der Auslauf fehlt. Außerdem helfen sie jedem Menschen, der eine verkackte Hausarbeit, Arbeitswoche, Beziehung oder schlicht einen Kater körperlich und emotional verkraften muss. Ein Wunderheilmittel also, das sich im Mittelalter sicher neben Tinkturen und Quecksilbersalben gut verkauft hätte.

Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade: Kakao deluxe

Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade sind zugegebener Maßen nichts anderes als die allseits beliebten und weniger dick auftragende heiße Schokolade mit Marshmallows von unserer Betsy. Doch da ich zu Übermut neige, dippe ich die süßen Softsweeties erst in geschmolzene Schoki und danach in Zuckerperlen, Haselnusssplitter oder was sonst so vom Backen übrig ist. Denn Marshmallows einfach essen kann jede*r, doch wir übertreiben es halt gerne. Schau mal:

Natürlich kannst du deine Marshmallow-Pops in Nougat-Kakao auch vegan genießen. Wir haben nämlich ein Rezept für vegane Marshmallows am Start. Wenn du dann noch eine vegane Milchalternative verwendest und eine vegane Nougatcreme, bist du sogar komplett pflanzlich. Oder du baust dir lieber diese heiße Schokolade mit Crunch und parkst deine Marshmallow-Pops da…. genau so geil.

Tipp: Den Unterschied zwischen einem Kakao und einer heißen Schokolade erklären wir dir übrigens in unserer Kochschule.

Peace!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Direkt aus dem Schoko-Himmel: Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Kitschig und kindisch? Ja unbedingt! Trotzdem geil! Marshmallow-Pops in heißer Nougat-Schokolade.

Zutaten für 2 Menschen und noch mehr Marshmallow-Pops

Zubereitung

  1. Über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle die dunkle Schokolade schmelzen. Die großen Marshmallows auf Lolly-Stiele oder Zahnstocher spießen. Toppings bereitstellen.

  2. In die flüssige Schokolade zunächst die großen Marshmallows zu zwei Dritteln dippen und dann in den gewünschten Toppings wälzen. Kopfüber auf einer geeigneten Unterlage fest werden lassen.

  3. Die kleinen Marshmallows ohne Aufspießen ebenso vorbereiten. In der Zwischenzeit Milch und Sahne in einem Topf erwärmen und Schoki sowie Nougat unter Rühren auflösen. Mit einer Prise Salz abschmecken. Die fertige Nougatmilch noch heiß in eine Tasse füllen. Einige kleine Marshmallows als Topping auf der Milch platzieren.

    Wenn du es richtig fancy haben willst, kannst du pro Tasse 2 cl Rum mitliefern, allerdings nicht für Kids!
  4. Fertig ist dein kitschiges, total kindisches, aber einfach geniales Dessert oder einfacher Seelenwärmer. Auch für Kids ein Träumchen.