Cremiger Sattmacher: Matcha-Pudding mit Chia

Mithilfe des Matcha-Pudding mit Chia startest du optimal in den Tag, denn er macht wach, hält lange satt und ist unfassbar cremig.

Ein quadratischer weißer Teller mit Matcha-Pudding mit Chia.
Frühstück der Oberliga: Matcha-Pudding mit Chia. © Adobe Stock/annapustynnikova

Das ideale Frühstück sollte für mich die folgenden Anforderungen erfüllen: gesund, leicht und lange sättigend. Für manche mögen die letzten zwei Adjektive ein Widerspruch sein. Muss es aber nicht, der Matcha-Pudding mit Chia beweist es. Dank Matcha macht er nämlich wach und hält lange satt dank Chiasamen. Das Ganze, ohne dass der Pudding schwer im Magen liegt. Und die Zubereitung ist auch noch extrem einfach. Du siehst: Fancy Frühstück kann auch ganz einfach in den heimischen vier Wänden stattfinden. Ohne, dass du dafür in ein teures und überfülltes Frühstückscafé gehst.

Matcha und Chiasamen: Bei unserem Matcha-Pudding mit Chia kommen gleich zwei Superfoods zusammen. An dieser Stelle möchte ich dich jedoch nicht langweilen, indem ich dir die gesundheitlichen Benefits aufzähle, die kennst du grob sicherlich auch so. Vielmehr möchte ich dir gesundes Frühstück noch näher bringen, weil es so herrlich und einfach ist. Schließlich gilt: My body is a temple. Sehr cheesy, aber stimmt eben auch.

Du suchst nach noch mehr Anregungen, was du mit Matcha anstellen kannst? Kein Problem – in unserer Rezeptsammlung wirst du garantiert fündig. Wie wäre es beispielsweise mit einem himmlischen Matcha-Kokos-Latte oder einem beeindruckenden Matcha Crêpe Cake?


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Cremiger Sattmacher: Matcha-Pudding mit Chia

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Macht wach und sättigt lange: Matcha-Pudding mit Chia.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Chiasamen zusammen mit Hafer- & Kokosmilch sowie Agavendicksaft und Vanilleextrakt vermischen.

  2. Mit einem Schneebesen das Matchapulver einrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Den Pudding für 15 Minuten ziehen lassen, damit die Chiasamen aufquellen.

  3. Den Pudding nach Ablauf der Wartezeit nochmal umrühren und ggf. nachsüßen. Anrichten, mit Kokosraspeln und Minzeblättern garnieren. Fertig!