Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola & Parmesan

Bei so viel Geschmack braucht man beinahe gar nichts mehr vom Rost: unser mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan.

Schüssel mit Nudelsalat, Rucola, Tomate und Parmesan auf grauem Untergrund. Neben liegen ein Tuch und eine Gabel.
Die perfekte Grill-Beilage: himmlischer Nudelsalat mit Rucola, Tomate, Parmesan, Parmaschinken und Honig-Senf-Dressing. © Getty Images/lacaosa

Manch einer kann es ja gar nicht erwarten, dass im Frühjahr das Wetter nur irgendwie gerade so erträglich ist, dass man mit der Grillkohle nach draußen stürmen kann, um den Grill endlich wieder befeuern zu können. Ohne jede Frage: Die Grillzeit zählt auch zu unseren liebsten Zeiten im ganzen Jahr!

Und da gibt es ja immer jene, die sich besonders gut direkt am Rost machen und fachmännisch Würste und Steaks wenden – und es gibt jene, die werden schon vorher aktiv, weil sie für die Zubereitung der Beilagen abbestellt wurden. So geht es mir zumindest immer. So richtig kreativ werden darf ich dabei allerdings nicht, wenn es um die Salate geht. Da habe ich immer einen Auftrag: mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan mit Honig-Senf-Dressing. Seit ich diese Kreation zum ersten Mal aufgetischt habe, „bestellen“ sie gastgebende Freude ein jedes Mal, wenn ein BBQ ansteht. Ich hab‘ aber auch ein schweres Los. Dabei gäbe es wirklich so viele andere tolle Grillsalate, die sich gerne mal einem breiteren Publikum präsentieren würden…

Übrigens: Im unten genannten Rezept ist Parmaschinken mit aufgeführt. Wenn aber auch vegetarische Gäste mitessen, kannst du den Schinken auch geschnitten in einer separaten Schale reichen. So müssen Karnivoren nicht auf ihr Fleisch verzichten und die Vegetarier können trotzdem guten Gewissens mitessen.

Mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola & Parmesan

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 8 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Bei so viel Geschmack braucht man beinahe gar nichts mehr vom Rost: unser mediterraner Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan.

Zutaten

Für den Salat:

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Pasta nach Packungsanleitung bissfest kochen. Anschließend abtropfen, abschrecken und auskühlen lassen.

  2. Die Cocktailtomaten abwaschen und nach Belieben halbieren oder vierteln. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und dann fein hacken. Die Frühlingszwiebeln abwaschen, Enden entfernen und den Rest in Ringe schneiden. Parmaschinken in Streifen schneiden, Rucola abbrausen und trocken schütteln.

  3. Pinienkerne ohne zusätzliches Öl in einer Pfanne anrösten. Dann alle Zutaten für den Salat inklusive des Parmesans in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen.

  4. Nun wird aus Senf, Honig, Öl, Balsamico und Milch das Dressing angerührt. Dieses nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Salatdressing mit zum Salat in die Schüssel geben und vorsichtig unterheben. Das war es auch schon! 

Markiert: