Mediterraner Spargel: Der etwas andere Twist

Spargel goes Mittelmeer: Unser Rezept für mediterranen Spargel lässt dich von sonnigen Temperaturen träumen. Und das schmeckt man auch.

Unser mediterraner Spargel liegt fein angerichtet auf einem Teller.
Unser mediterraner Spargel punktet mit herrlich frischen Aromen. © EAT CLUB/Isabell Triemer

Spargel, Kochschinken, Ei: Diese beliebte Kombination bringen wir heute in ein neues Gewand. Dafür nehmen wir Zutaten an die Hand, die man gerne häufig in Gerichten am Mittelmeer findet: sonnengereifte Oliven, würzige Kapern und edler Balsamicoessig. Und mit ein bisschen Kniff gelingt dir im damit im Handumdrehen unser mediterraner Spargel. Ein absolut leichtes Gericht, das in keiner Hollandaise ertränkt wurde, sondern mit einem feinen Ei-Mix-Dressing daherkommt. So kann die Spargelsaison doch beginnen!

Weitere Spargel-Highlights findest du hier:

Die mediterrane Küche hat es dir insgesamt angetan? Dann findest du in Kochbuch „Mittelmeerküche“ von Claudia Roden traditionelle Rezepte mit der Moderne, verknüpft aus besagtem Raum.

Mediterraner Spargel: Der etwas andere Twist

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 28 min Gesamtzeit 28 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Spargel goes Mittelmeer: Unser Rezept für mediterranen Spargel lässt dich von sonnigen Temperaturen träumen. Und das schmeckt man auch.

Zutaten

Zubereitung

  1. Ei hart kochen und abschrecken. Spargel schälen und in Salzwasser al dente garen.

  2. Petersilie kalt abspülen und trocken schütteln. Blätter zusammen mit Oliven, Kapern und dem Ei fein hacken. Balsamico mit Olivenöl verquirlen und mit den gehackten Zutaten vermengen.

  3. Spargel mit aufgerolltem, gekochtem Schinken auf einem Teller anrichten. Ei-Mix als Kleckse darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen.