Himmlisch süß: Fruchtige Mini-Aprikosen-Strudelrollen

Eine angeschnittene Mini-Aprikosen-Strudelrolle liegt auf einem blauen Teller auf einem hölzernen Untergrund. Neben der Rolle liegt eine silberne Gabel. Die Strudelrolle ist garniert mit Puderzucker und einer Kugel Vanilleeis. Im Hintergrund liegt ein Sieb mit Puderzucker und zwei Aprikosen.
pinit

Der Sommer schmeckt nach Aprikosen! Besonders lecker werden diese kleinen, süßen Früchte in einem leckeren Strudelteig mit Marzipan. Und das Beste daran ist, dass dieser Happen überhaupt nicht schwer zu machen ist! Unsere fruchtigen Mini-Aprikosen-Strudelrollen sind einfach perfekt zu einer leckeren Kugel Vanilleeis!

Insiderfact: Der Strudel kommt aus der Zeit der Habsburger und ist damit schon viele hunderte Jahre alt! Aus diesem Grund war er in Österreich und Ungarn sehr schnell weit verbreitet. Von dort aus breitete er sich weiter über ganz Europa aus.

Backst du insgesamt gern? Und es darf ruhig einmal etwas Ausgefallenes sein? Dann ist diese Schwarzwälder-Kirsch-Baisertorte auf jeden Fall das Richtige für dich! Oder doch lieber eher etwas Kleines? Unsere Schoko-Tartelettes mit leckerer Erdbeer-Sahne schmecken genau so gut, wie sie klingen.

Möchtest du beim Backen der leckeren Mini-Aprikosen-Strudelrollen noch auf die schlanke Linie achten? Hier kannst du nachlesen, welchen Zuckerersatz du verwenden kannst! So lässt sich mit gutem Gewissen auch noch eine zweite Portion genießen!

Himmlisch süß: Fruchtige Mini-Aprikosen-Strudelrollen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min. Portionen: 10 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Diese Mini-Aprikosen-Strudelrollen sind super kreativ und ganz einfach in der Zubereitung! Und sie schmecken hervorragend zu einer leckeren Kugel Eis!

Zutaten

Zubereitung

  1. Das gekühlte Marzipan aus dem Kühlschrank nehmen und fein reiben. Anschließend in einem kleinen Topf mit Zucker und Sahne aufkochen und beständig rühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Anschließend die Eigelbe einrühren und den Topf vom Herd nehmen.

  2. Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen (Aprikosen aus der Dose abtropfen lassen). Die Aprikosen nun in feine, längliche Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft marinieren.

  3. Anschließend die Butter schmelzen und die Filoteigblätter dünn mit Butter bepinseln. Jeweils zwei Blätter aufeinanderlegen, dann die Marzipanmasse mittig auf den Blättern verteilen und mit den Aprikosenstückchen belegen. Die Teigseiten zusammenklappen und zu Strudelrollen aufrollen.

  4. Schon einmal den Herd auf 180 °C Umluft vorheizen. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Strudelchen darauf geben. Die Röllchen mit der restlichen Butter bestreichen. Die Röllchen dann in den Ofen geben und etwa 20 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben und mit Vanilleeis anrichten. Guten Appetit!

Markiert: