Vorneweg: Bei unserer Red Hot Chili Jam handelt es sich NICHT um ein Merchandising-Produkt der Alternative-Rocker Red Hot Chili Peppers. Es handelt sich vielmehr um eine süß-scharfe Marmelade, die man natürlich auf einem kross getoasteten Weißbrot genießen kann. Die fruchtige Note der Tomate ist allerdings auch ein hervorragender Begleiter für allerlei andere Lebensmittel. Red Hot Chili Jam schmeckt hervorragend zu Käse, der aber nicht zu würzig sein sollte. Perfekt ist zum Beispiel ein milder, französischer Ziegenfrischkäse. Auch klasse: In einer Salatsoße, zu Fisch oder Rindfleisch. Und als Gag: einfach Plätzchen mit der fruchtig-scharfen Überraschung füllen. Kombiniere die Marmelade doch mal zu diesen drei Gerichten:

Na, hat die unsere Red Hot Chili Jam geschmeckt? Wenn du jetzt Lust auf weitere ungewöhnliche Rezepte hast, dann haben wir zum Beispiel Rindergulasch mit Cola sowie ein Butter-Bier. Die klingen doch wirklich spannend, oder? Während Burger mit Sprossen zunächst nicht nach Überraschung klingt. Sein Look ist allerdings ziemlich schräg: Er ist quietschgrün! Schau auch mal in unserer Rezeptsammlung vorbei, da findest du weitere Ideen für klassische und ungewöhnliche Köstlichkeiten.

Mit Tomaten: Red Hot Chili Jam

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Verwöhn dich und deine Lieben mit dieser pikant-fruchtigen Marmelade.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit heißem Wasser überbrühen. Danach die Haut abziehen und Fruchtfleisch klein würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Chilis putzen und fein hacken.

  2. Schalotten, Chili und Ingwer in dem Olivenöl andünsten, aber nicht bräunen. Die Tomaten dazu geben, circa 2 Minuten köcheln lassen. Salz und Gelierzucker zufügen.

  3. Unter Rühren 3 Minuten stark kochen lassen. In 4 saubere und sterilisierte Gläser geben, verschließen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen.